Zu Besuch bei Enie van de Maiklokjes 1. Teil

Hallöchen ihr Lieben,

heute kann ich euch (endlich) von meinem Besuch bei Enie van de Maiklokjes erzählen. Bis jetzt durfte ich euch davon nichts erzählen, was für ein Plappermaul wie mich wirklich nicht einfach war.

Steffi von "Kreativ oder Primitiv?" zu Besuch bei Enie van de Maiklokjes

Alles begann mit einer E-Mail Ende Februar. Darin fragte mich die DEF-Madia GmbH ob ich mir vorstellen könnte mit Enie zusammen in der Sendung Handmade mit Enie etwas zu nähen. Um ehrlich zu sein musste ich die Mail mehrmals lesen, um es wirklich zu glauben. Ich, mit Enie, im Fernsehen, etwas nähen?!? Was ist denn das für eine Frage? Klar konnte ich mir das vorstellen. Aber bin ich überhaupt Fernsehtauglich? Bisher habe ich Fotos von mir auf meinem Blog so gering wie möglich gehalten um mein Bloggerleben vom "Real-Life" zu trennen. Irgendwie hab ich mich dadurch immer sicherer gefühlt. Durch solch einen Fernsehauftritt verschmelzen diese zwei Seiten von mir. Des Weiteren habe ich bisher vermieden Videotutorials zu drehen, weil ich meine eigene Stimme nicht leiden kann. Und jetzt soll ich gleich ins Fernsehen?!? Das sieht ja jeder.... Nachdem mich meine bessere Hälfte jedoch etwas beruhigt hat, habe ich dann voller Zuversicht zugesagt.

Mein Tabletkissen und ich sind im Fernsehen!!!

Ahhhh ich bin ganz aufgeregt! Endlich darf ichs euch erzählen!

Mein Tabletkissen/Lesekissen und ich sind kommenden Samstag 31.10.2015 um 13:55 Uhr beim Sender SIXX im Fernsehen zu sehen!

Handmade mit Enie van de Maiklokjes auf SIXX

Aktentasche: Nähanleitung

Hallöchen ihr Lieben,
es ist schon eine Weile her, als ich euch meine Stoffschätze aus Berlin gezeigt habe. Nun kann ich euch endlich zeigen, was ich daraus gezaubert habe. Als erstes hab ich eine Art Atkentasche genäht, in welcher Dokumente in DIN A4 Größe prima Platz haben. Durch diesen schicken Helfer knicken meine Unterlagen in meiner Handtasche nicht mehr ab. Desweiteren ist es doch viel hübscher, solch eine DIY-Aktentasche dabei zu haben, als eine langweilig gekaufte Tasche.


Damit ihr auch was von meinem neuen Begleiter habt, hab ich euch eine Anleitung dazu abfotografiert. Natürlich absolut Anfängergeeignet!



Sewing Secrets: Nähzimmer

Juhu meine lieben Nähbienen,

ich freu mich sooo euch heute diesen BlogPost schreiben zu können! Wir haben es nun endlich geschafft unser Arbeitszimmer neu zu gestalten. Neue Möbel, neue Arbeitsfläche, neue Aufbewahrungsmöglichkeiten und alles mit dem einen Ziel: mehr Platz für mein kreatives Hobby! Ich bin soooo happy! Und nun, da es fertig ist, passt dieser BlogPost auch noch perfekt zu meiner Sewing Secrets Reihe. Heute zeige ich euch also, wie mein neuer Arbeitsbereich aussieht und wie ich Ordnung in mein kreatives Chaos gebracht habe.


Unser neuer Arbeitstisch besteht aus zwei langen Arbeitsplatten aus dem Baumarkt (meine Arbeitsplatte ist 70 cm tief und 275 cm lang), welche wir in einer L-Form im Zimmer aufgestellt haben. Natürlich zeige ich euch heute nur meine Seite des Tisches. Die Nerdecke meiner besseren Hälfte ist zum einen nicht aufgeräumt und zum anderen auch noch nicht ganz fertig (und wen interessieren schon diese Heldenschwerter und Legoraumschiffe...)

Teardrop Bag von Amy Butler

Hallöchen liebe Taschenfreunde,

seit ich denken kann bin ich ein großer Taschenliebhaber. Ich finde, an Handtaschen kann eine Frau wirklich nie genug haben. Ob groß ob klein, ob klassisch oder ausgefallen, ob bunt oder schlicht - ich liebe einfach alle! Klar, dass ich so beim Nähen auch immer wieder auf wundervolle Taschennähprojekte stoße, die ich einfach umsetzen muss. Meine zwei aller aller liebsten Taschennähbücher sind übrigens „Taschen Liebe“ von Singer und „Amy Butlers Taschen-Tricks: 12 Wege zu 26 wundervollenTaschen“ von Amy Butler. (Ich habe dieses Buch in der englischen Ausgabe, da es damals die deutsche Fassung noch nicht gab).
Aus dem Buch von Amy Butler habe ich auch mein aller aller erstes Nähprojekt gezaubert (siehe hier:  Shopper von Amy Butler). Dieser wunderschöne große Shopper ist auch jetzt noch wöchentlich bei meinen Fitnessbesuchen im Einsatz. Die Taschenschnitte sind einfach unglaublich schön!

Bloggertreffen auf der KREATIV Messe Stuttgart

Hallöchen liebe DIY-Fans,


ich als DIY-Junkie beneide ja immer die deutschen Nordlichter um ihre tollen Kreativmessen, Ausstellungen, Stoffmärkte und Bloggertreffen. Selbst eure Flohmärkte sind größer, cooler und vielseitiger als bei uns... Nun hab ich aber eine wundervolle Nachricht für alle DIY-Fans aus dem Süden:    
                        

Am 21. November 2015 findet auf der KREATIV Messe in Stuttgart ein Bloggertreffen statt, in welchem alle DIY-Blogger (natürlich nicht nur die aus dem Süden, sondern alle!) eingeladen sind.






Da ich sowieso jeden Herbst auf der Kreativ Messe in Stuttgart unterwegs bin, um mich mit neuen Ideen und Materialien einzudecken, kommt mir diese Einladung wie gerufen. Ich freu mich soooo sehr endlich einmal andere Blogger aus der Umgebung kennenzulernen. Mir kommt es immer so vor, als würde der Süden recht wenig Kreativblogger beherbergen... (oder wer von euch kommt denn aus dem kreativen Süden?!?)




Wer kommt denn noch von euch zum Bloggertreffen?
Freu mich auf euch,
alles Liebe
eure Steffi

Tasche mit raffiniertem Gürtelhenkel

Juhu ihr fleißigen Nähbienen,

als ich bei Pinterest diese tolle Tasche entdeckt habe, war für mich klar, so eine brauchst du auch. Etwas abgewandelt hab ich dann diese hübsche Taschenvariante gezaubert:

Minimalist Bag REnske tote bag Tasche raffiniert Gürtelhelnkel upcycling Taschenhenkel nähen anleitung schnittmuster kostenlos schnell einfach anfänger individuell stoff nähen sewing diy selber machen leder gürtel


Projektinfos:
Idee von: Design Sponge
Stoff von: Alles für Selbermacher (leider bereits ausverkauft)
Große Ösen von: Alles für Selbermacher
Holzknöpfe von: Amazon
Nieten zum befestigen des Gürtelhenkels von: Amazon

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...