Kartenhalter

Hallöchen ihr Lieben,

heute wollte ich euch nur kurz ein kleines Holz-DIY von mir zeigen. Schlichte Karten-/Fotohalter:


Die dreieckigen Holzstücke waren Reste aus meinen Holzhäuschen, welche ich euch bereits hier gezeigt habe. Ich habe mit Hilfe von Schneidlade und Feinsäge einfach einen Spalt hineingesägt, um Karten oder Bilder darin aufzustellen. Mit neongelber Acrylfarbe passen die Kartenhalter perfekt zu meinen gelben Holzhäuschen.

Ich wünsch euch noch einen kreativen Tag,
liebe Grüße aus der Bastelkammer,
eure Steffi

Sitzplan zur Hochzeit

Juhu ihr Lieben,
vor zwei Wochen habe ich euch bereits meine Tischnamen mit den entsprechendenHolzaufstellern gezeigt. Nun möchte ich euch noch den dazu passenden Sitzplan vorstellen, welcher am Eingang der Hochzeitslocation steht. Hier kann jeder Gast gleich zu Beginn der Feier sehen, welchem Tisch er zugeordnet ist.


Zu Beginn dieser Überlegungen wollte ich ja einen etwas „komplizierteren“ Sitzplan erstellen. Eine Holzplatte, an welchem jeder Name mit einem Faden dem jeweiligen Tisch zugeordnet ist. Die Idee habe ich hier gesehen, jedoch meinte meine bessere Hälfte, dass dies ein wenig zu chaotisch wird….

Also habe ich mich für eine einfachere Variante entschieden. Wichtig war mir hierbei, dass ich die Tischzuordnung auch noch am Tag vor der Hochzeit ohne große Mühe verändern konnte. Die Variante mit den Holzwäscheklammern ist hierfür perfekt. Den weißen Karton mit den einzelnen Namen kann man notfalls auch noch am Tag vor der Hochzeit ausdrucken.



Ikea Ribba: Maritimer Look

Hallöchen ihr Lieben,
da die Fotos von der Hochzeit noch einige Wochen benötigen, zeige ich euch heute ein schnelles Deko-Projekt für zwischendurch:
Mit meinem Lieblingsbilderrahmen, den Ikea Ribba Rahmen, habe ich euch ja schon diverse Dekoideen gezeigt (siehe Weihnachtsbilderrahmen, Schmetterling 3D Bild, Hochzeitsbilderrahmen, Weihnachtsrahmen und Schaukasten/Spardose/Erinnerungskasten).
Heute zeige ich euch den Ribba Rahmen in maritimen Look für den Sommer:

Tischnamen zur Hochzeit

Juhu ihr Lieben,
wenn alles gut geht, wird dieser BlogPost am 04.06.2016 automatisch online gestellt. Weshalb automatisch? Ganz einfach: Heute ist der Tag unserer Hochzeit! Die letzten Monate habe ich fast ausschließlich für diesen Tag gebastelt und gewerkelt. Meine DIY-Liste zum Thema Hochzeit war endlos lang. Klar, ich habe nicht alles geschafft (es gibt einfach viel zu viele tolle Ideen) aber den Großteil meiner Wunschprojekte konnte ich umsetzen. Da ich die DIY-Projekte nicht vor dem Hochzeitstag online stellen wollte (schließlich lesen auch ein paar meiner Gäste meinen Blog), werdet ihr nun die nächsten Wochen immer wieder Hochzeitsprojekte auf meinem Blog finden. Für alle, welche dieses DIY Thema total uninteressant ist, tut es mir wirklich leid. Aber seid versichert, nach dieser Phase kommen wieder ganz viele Näh- und Upcyclingprojekte!

Auf der Suche nach schönen Dekoideen für unsere Hochzeit bin ich auf sooo wundervoll lustige Tischnamen gestoßen, die ich unbedingt bei unserer Hochzeit einsetzen wollte. 

Eigentlich sind Tischnummern/-namen bei rund 75 Gästen keine Notwendigkeit. Jeder Gast würde bestimmt auch ohne Sitzplan am Eingangsbereich mit Hilfe der Namenskärtchen seinen Sitzplatz finden. Wenn es sich jedoch um so tolle und lustige Namen wie „romanTISCH“, „chaoTISCH“ oder „fantasTISCH“ handelt, macht man auch mal etwas eigentlich total Überflüssiges.
Heute zeige ich euch die Tischschilder mit den verschiedenen Namen darauf. Diese werden auf die jeweiligen Tische gestellt. In den nächsten Wochen werde ich euch dann meinen Sitzplan zeigen, welcher am Eingangsbereich aufgestellt wird (Edit: hier gehts zu meinem Sitzplan). Anhand von diesem Sitzplan weiß dann jeder Gast, an welchem Tisch er sitzt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...