Tortenfiguren aus Draht

Juhu ihr Lieben,

ich habe euch ja bereits vor einiger Zeit meinen Kleiderbügel gezeigt, welchen ich mit Draht verschönert habe. Da das Drahtbiegen so schnell und einfach von der Hand geht, wollte ich unbedingt noch ein DIY-Projekt aus Draht versuchen. Dabei habe ich mich an einem "Cake-Topper" für unsere Hochzeitstorte versucht.


Wie ihr an den Detailaufnahmen erkennt, habe ich den Draht ganz schön zerkratzt. Sowas würde einem Profi bestimmt nicht passieren. Aber für meinen zweiten Drahtbiegeversuch ist es mir eigentlich ganz gut gelungen. Ich bin auf jeden Fall voll zufrieden damit und ich gehe mal davon aus, dass beim Anschnitt der Trote keiner sooooo genau den Draht der Figuren anschauen wird.


Ich finde solche Cake-Topper auch für Geburtstage super schön. Man könnte mit dem Draht etwas schreiben oder die Zahl des Geburtstags formen.



Material:

Ich habe übrigens diesen Silberdraht hier verwendet. Das Brautpaar habe ich mit Bleistift auf einem Blatt Papier vorgemalt. Dabei habe ich mir überlegt, wie ich den Draht an den jeweiligen Stellen biege, denn die gesamte Figur besteht aus einem langen Drahtstück.


Ich wünsche euch noch ein kreatives Wochenende,
eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...