Blumige Tabaktasche

Hallöchen ihr Lieben,

heute wollte ich euch ein paar Bilder meiner neu genähten Tabaktasche zeigen. Diese habe ich auf Wunsch einer ganz lieben Freundin angefertigt. Ich finde ihre Stoffauswahl einfach wunderschön! Was sagt ihr zu diesem bunten Begleiter?




Schnittmuster/Nähanleitung: Meine Tabaktaschen Anleitung
Außenstoff: Kork-Stoff

Ich wünsche euch noch einen krativen Tag,
liebe Grüße aus der Nähstube,
eure Steffi

Pimp my Ikea Bestä

Juhu ihr Lieben,

habt ihr sie auch schon gesehen? Bilder von schlichten weißen Ikea Bestä Schränken, welche mit einem einfachen Holzbrett wie Designermöbel aussehen. Ich war sofort begeistert! Somit kamen auch in unserem Wohnzimmer zwei Bestä Schränke zum Einsatz:



Ich finde es toll, dass man den Möbeln nun nicht mehr auf den ersten Blick ansieht, dass sie von Ikea sind. Trotz dessen sind sie schlicht und zeitlos. Die unbehandelten Holzbretter habe ich im Baumarkt zuschneiden lassen. Anschließend habe ich sie mit einer Holzlasur gestrichen und... naja wieder abgeschliffen :)



Mir hat die Farbe, welche nach dem Trocknen zum vorschein kam, überhaupt nicht gefallen. Sie war komplett anders als auf dem Bild... nix mit Eiche! Somit musste ich die Farbe nochmals abschleifen. Anschließend habe ich meine Bastel-Acrylfarben in Braun und Schwarz mit viel viel Wasser angemischt und anschließend die Bretter damit eingepinselt. Das Farbergebnis gefällt mir nun sehr viel besser. Leider sind die Bretter aufgrund dieser Farbvariante nun nicht "imprägniert"... Wasser sollte jetzt also nicht mehr auf diese Bretter kommen.



Vielleicht konnte ich den ein oder anderen dazu inspirieren seine Schränke ebenfalls mit einem schlichten Brett zu pimpen.

Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi

Stuhl als Herrendiener (Ikea Hack)

Hallöchen ihr Lieben,

eine DIY-Idee welche ich schon lange umsetzen wollte, ist der Herrendiener in Form eines zerschnittenen Holzstuhls. Bisher war hierfür in unserer Wohnung kein Platz. Jetzt wo wir in eine größere Wohnung umgezogen sind war klar, das wird mein erstes DIY-Projekt im neuen Eigenheim:



Babyanzug

Juhu ihr Lieben,

heute wollte ich euch nur kurz den süßen Babyanzug zeigen, welchen ich genäht habe:



Schnittmuster: Babyanzug mit Knopfleiste und langen Armen und Beinen aus dem Buch KinderLeicht von KlimperKlein (Das Buch kann ich jeder Nähmutti nur empfehlen!)



Hach, ich liebe es Babyklamotten zu nähen. Das sind in der Regel schnell umsetzbare Projekte mit wenig Materialkosten. Big Love!

Ich wünsche euch noch ein kreatives Wochenende,
eure Steffi

Bilderwand ohne Fotos?

Juhu ihr Lieben,

in unserer neuen größeren Wohnung waren zu viele Wände weiß. Aus diesem Grund wollte ich ein paar Bilder aufhängen, welche etwas Farbe und Wohnlichkeit in die Räume bringt. Da mein Mann und ich nicht in jedem Raum Fotos von uns oder unseren Freunden/Urlauben haben wollten, mussten andere kreative Ideen für die Bilder her.


Bei Pinterest findet man zu diesem Thema unmengen an kreativen Ideen. Ich habe mich für folgende Varianten entschieden:

1. gepresste Blätter aus dem Garten in einem Bilderrahmen
2. Stoffreste (mit Volumenvlies gepolstert) in einem Bilderrahmen
3. selbst geschriebene/gemalte Bilder (Tipps zum Thema Handlettering habe ich euch in diesem BlogPost zusammengefasst) im Bilderrahmen oder auf einem Klemmbrett. Für alle, welche nicht selbst malen wollen, können die Sprüche auch in einem Schreibprogramm mit Schriftarten wie"Laser Metal" oder "Hipstersh" oder "Ballerina Script" zusammenstellen und ausdrucken. 
4. Postkarten im Bilderrahmen
5. gefaltete Tierköpfe auf Holzscheiben in einen Bilderrahmen



Weitere tolle Ideen, welche ich demnächst umsetzen möchte bzw. bereits umgesetz habe:

1. Landkarten in einem Bilderrahmen
2. Grundrisse eines (berühmten) Gebäudes in einem Bilderrahmen
2. Handletterings auf Holz (hierzu hab ich bereits diesen BlogPost gemacht: Handlettering aus Holz
3. Diverse Bilder auf Holz transferiert (hierzu hab ich bereits diesen BlogPost gemacht: Foto-Transfer auf Holz)
4. Eine DIY-Tafel (hierzu hab ich bereits diesen BlogPost gemacht: Schnelle Holztafel)
5. Erinnerungskasten mit Erinnerungsstücke wie z.B. Eintrittskarten, Postkarten, ausländische Münzen, usw. (hierzu hab ich bereits diesen BlogPost gemacht: Schaukasten)


Wie ihr seht, gibt es viele Möglichkeiten Bilder an die Wand zu bekommen ohne dass eigene Fotos verwendet werden müssen. Für diese Ideen muss man wirklich kein Künstler sein.

Welche Ideen habt ihr für eine Bilderwand ohne Fotos? Wie gesagt, ich hab  noch einige weiße Wände :)

Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi

Handlettering auf Holz

Juhu ihr Lieben,

als wir in unsere neue, größere Wohnung gezogen sind gingen unsere wenigen Dekomaterialien beinehe unter. Aus diesem Grund musste etwas Neues her. Da ich das Material Holz unheimlich liebe und ich aktuell dem Handlettering Fieber verfallen bin, war klar, dass ich auf Holz lettern möchte: 






Die Umsetzung eines Handletterings auf Holz ist super einfach. Ich habe diese Technik bereits bei unseren Tischschildern zur Hochzeit angewendet. Bei den Tischschildern hatte ich das Lettering noch mit Kohlepapier abgepaust. Dieses Lettering für unser Badezimmer habe ich selbst freihand gemalt. 

Material: Holzbrett in gewünschter Größ, schwarze und Braune Acrylfarbe (mit viel Wasser gemischt) für die Lassur, weiße Acrylfarbe für die Schrift, dünner Pinsel

So ein DIY Projekt ist super schnell umgesetzt und deshalb auch prima als Last-Minute-Geschenk (anstatt einer langweiligen gekauften Karte) geeignet. Es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich Holzreste auf diese Weise wiederverwende.

Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi

Leder-Tabletkissen

Juhu ihr Lieben,

heute zeige ich euch ganz kurz mein neues Tabletkissen. Es ist super schlicht, einfach nur aus schwarzem Kunstleder genäht. 



Anleitung: Mein Tabletkissen Tutorial
Material: schwarzes Kunstleder, Füllwatte

Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi

Couchtisch aus Obstkisten

Juhu ihr Lieben,

nach unserem Umzug in ein neues Heim fehlte uns zunächst ein geeigneter Couchtisch. Da ich von unserer DIY-Hochzeit noch Obstkisten übrig hatte, welche bei der Trauung als Dekoelemente verwendet wurden (siehe dieser BlogPost), mussten diese eben als Übergangslösung herhalten. Naja was soll ich sagen? Nun haben wir uns so sehr in die Kisten verliebt, dass wir diese Variante  beibehalten.



Natürlich ist es keine neue und auch keine besonders kreative Idee, solche Kisten als Beistelltische zu verwenden. Da ich jedoch aufgrund des ganzen Umzugstress dieses Projekt das einzige Kreativprojekt war, welches ich in den letzten Wochen umsetzen konnte, wollte ich euch unsere neuen Schmuckstücke kurz zeigen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...