Rezeptbuch der Gäste zur Hochzeit

Hallöchen meine Lieben,

heute wollte ich euch meine Geschenkidee zur Hochzeit meiner Cousine zeigen. Ich bin nicht so die Vorführmaus und hasse jegliche Hochzeitsspiele bei denen man sich zum Affen macht. Da ich dem jungen Brautpaar aber dennoch etwas Kreatives schenken wollte, das sie lange an diesen glücklichen Tag erinnert, habe ich mich für ein aktives Kochbuch entschieden bei welchem alle Gäste ihr Lieblingsrezept dem Brautpaar mit auf dem gemeinsamen Weg geben.


Rezeptbuch Kochbuch Gäste Hochzeit Geschenk Geldgeschenk Lieblingsrezept Gästebuch Gedicht jede Woche Kalenderwoche über ein Jahr zuschicken Post Hochzeitsgeschenk individuell kreativ Spiel Beitrag peinlich lustig Erinnerung ausgefallen Idee inspiration basteln scrapbooking fotoalbum Album schraubalbum zusatzseiten gestalten geschenk geburtstag rund DIY selber machen handmade selfmade leicht einfach

Und so habe ich das Ganze umgesetzt:
Das Schraubalbum habe ich bei Amazon bestellt. Da die Steiten nicht ausgereicht haben, habe ich noch zwei Packungen der Erweiterungsseiten nachbestellt. Bei der Auswahl des Schraubalben solltet ihr darauf achten, dass die einzelnen Seiten später in einen großen Briefumschlag passen.


1. An der Hochzeit:

An der Hochzeit (ziemlich am Anfang vom Fest) habe ich folgendes Gedicht vorgetragen und noch kurz ein paar persönliche Worte an das Brautpaar gerichtet. Das Brautpaar bekam das relativ leere Rezeptbuch feierlich überreicht.


Liebe sehr verehrten Gäste,
von Claudis und Bens Hochzeitsfeste

Wer nie vor kaltem Braten saß,
wer nie versalzene Suppe aß,
wer nie Verbranntes hat gerochen,
der kennt sie nicht die Flitterwochen.

Doch irgendwann kommt der Verdruß,
wenns öfter man ertragen muss.
Drum lege ich dem Hochzeitspaar,
ein von euch Gästen gestaltetes Kochbuch dar.

Jede Woche ab dem Tage heut,
wir das Brautpaar mit einem neuen Rezept erfreut.
Drum bitt ich euch schreibt auf das beigefügte Blatt,
euer Lieblingsrezept das schnell macht satt.

Verschönert die Seite nach eurem Stil,
mit wenig Deko oder mit viel.
Füllt es mit Worten dort und Bildern hier,
wenn der Platz nicht reicht gestaltet auch die Rückseite vom Papier.

Kreativ soll das Rezeptbuch sein,
also schreibt und klebt alles Mögliche ein.
Dazu könnt ihr noch was persönliches schreiben,
denn das Rezept soll ja nicht alleine bleiben.

Nehmt euch die Zeit und helft alle mit,
dann wird dieses Kochbuch für das junge Brautpaar der Hit.




Anschließend bin ich über den Abend verteilt zu den einzelnen Tischen gewandert und habe jedem Gast / jedem Gastpaar / jeder Gastfamilie einen Umschlag überreicht. Vorne war dort schon die Adresse des Brautpaars abgedruckt. Hinten gab es ein Feld für den Absender und ein Kleber, auf welchem die Woche stand, in welcher der Umschlag abgeschickt werden soll. Der Umschlag sah also wie folgt aus:


In diesem Umschlag war dann auf einem orangenen Blatt eine Anleitung und das leere Rezeptblatt. Jedem Gast wird eine bestimmte Kalenderwoche zugeteilt, in welcher er das fertige Rezeptblatt an das Brautpaar schicken soll.





Kurzanleitung
Bitte gestaltet das beigefügte Blatt ganz nach eurem Geschmack.

Dabei sollte mindestens folgeneder Inhalt vorhanden sein: 
- Lieblingsrezept (wenn vorhanden gerne auch mit einem Foto vom Gericht) 
- Ein Foto von euch 
- Eine persönliche Widmung (z.B. Wir wünschen euch alles Gute zur Hochzeit) 
- Euer Name
Falls euch der Platz für eure Kreativität ausgeht, könnt ihr auch gerne die Rückseite des Blattes verwenden.
Das fertige Rezeptblatt kommt anschließend in den beiliegenden Briefumschlag und wird in der euch zugeteilten Kalenderwoche an das Brautpaar verschickt.
Bitte macht einen dicken Vermerk in euren Kalender, wann ihr euer Rezeptblatt verschicken müsst. Nur so kann das Brautpaar auch wirklich jede Woche ein neues Rezept ausprobieren.
Bei Rückfragen könnt ihr mich natürlich gerne anrufen! Wer seine Unterlagen nicht mehr findet, kann sich ebenfalls von mir neue besorgen.

Viel Spaß beim kreativen Gestalten,
die Trauzeugin



2. Nach der Hochzeit über ein Jahr hinweg:

Die Gäste nahmen dann den Umschlag mit nach Hause und gestalteten das leere Rezeptblatt ganz nach den eigenen Wünschen. In der ihnen zugeteilten Woche wurde der Umschlag an das Brautpaar abgeschickt. So erhält das Brautpaar ein Jahr lang jede Woche ein neues Lieblingsrezept von einem seiner Gäste. Da das Rezeptblatt auch mit persönlicher Widmung und Foto des Gastes versehen ist, hat das Brautpaar damit auch gleichzeitig ein individuelles Gästebuch.



3. Das Rezeptbuch selbst sieht wie folgt aus:

Cover:

Rezeptbuch Kochbuch Gäste Hochzeit Geschenk Geldgeschenk Lieblingsrezept Gästebuch Gedicht jede Woche Kalenderwoche über ein Jahr zuschicken Post Hochzeitsgeschenk individuell kreativ Spiel Beitrag peinlich lustig Erinnerung ausgefallen Idee inspiration basteln scrapbooking fotoalbum Album schraubalbum zusatzseiten gestalten geschenk geburtstag rund DIY selber machen handmade selfmade leicht einfach

Das Schraubalbum habe ich hier bei Amazon bestellt. Da es nicht genügend Seiten im Album waren, habe ich hier noch extra Seiten für das Buch dazu bestellt. Anschließend habe ich das Cover des Buches individuell für das Brautpaar gestaltet. Hierbei könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen und ein Stück Persönlichkeit in das Geschenk mit einbringen.

Einleitung:

Während ich auf der Hochzeit die Umschläge verteilt habe, habe ich mir auf einem Jahreskalenderblatt noch zusätzlich vermerkt, an welcher Kalenderwoche welcher Gast sein Rezept dem glücklichen Paar zuschicken muss. Diesen Überblick habe ich dem jungen Paar links in die Glarsichthülle gesteckt, damit sie bei fehlenden Kalenderwochen bei den betreffenden Gästen nachfragen können. (Da das ganze über ein Jahr geht, kann es natürlich schon vorkommen, dass jemand das Abschicken des Rezepts vergisst)

Des weiteren habe ich Seitennummern auf kleinen Klebekreisen vorbereitet. Sobald das Brautpaar ein Rezept bekommt und dieses in das Rezeptbuch einordnet, kann es diese Seitenzahl unten links auf das Rezept kleben. So ist das Kochbuch übersichtlich durchnummeriert.

Auf der ersten Seite habe ich dann das vorherige Gedicht etwas abgewandelt.

Inhaltsverzeichnis:



Damit das Brautpaar nicht den Überblick über die ganzen Rezepte verliert, habe ich ein Inhaltsverzeichnis vorbereitet auf welchem die zugeschickten Rezepte und deren Verfasser notiert werden.

Beispiel einer Rezeptseite:

Rezeptbuch Kochbuch Gäste Hochzeit Geschenk Geldgeschenk Lieblingsrezept Gästebuch Gedicht jede Woche Kalenderwoche über ein Jahr zuschicken Post Hochzeitsgeschenk individuell kreativ Spiel Beitrag peinlich lustig Erinnerung ausgefallen Idee inspiration basteln scrapbooking fotoalbum Album schraubalbum zusatzseiten gestalten geschenk geburtstag rund DIY selber machen handmade selfmade leicht einfach

Links seht ihr die Kleber für die Seitenzahlen. Dieses Rezept ist die Seite 1, somit wurde unten links ein gelber Kleber mit der Seitenzahl angebracht.


Ob meine Idee auch wirklich aufgeht sehen wir dann in einem Jahr nach der Hochzeit :)

Wie findet ihr meine Idee für ein individuelles Hochzeitsgeschenk? Vielleicht konnte ich den einen oder anderen ja dazu motivieren, doch nicht nur ein Geldgeschenk zur Hochzeit mitzubringen.

Alles Liebe,
eure Steffi

Edit 03.02.2015: Nachdem nun ein Jahr vergangen ist, kann ich euch ein Fazit zu dieser Hochzeitsidee geben. Es kamen ungefähr 70% der Rezepte nach Plan bei dem jungen Brautpaar an. Die restlichen Gäste mussten per Telefon nochmal daran erinnert werden. Das Erinnern der Gäste war aufgrund meines Zeitplans, welchen ich beim Verteilen der Umschläge angefertigt habe, kein Problem. Das junge Paar wusste ja, in welcher Woche von welchem Gast ein Umschlag kommen sollte. Je länger der Absendetermin von der Hochzeit entfernt war, desto eher wurde das Abschicken vergessen. Während am Anfang noch jede Woche ein Rezept ankam, musste zum Ende hin fast jeder nochmal daran erinnert werden. Falls ich mal wieder so ein Rezeptbuch machen sollte, würde ich folgendes ändern:
  • Der Zeitraum zum verschicken der Rezepte sollte nicht länger als ein halbes Jahr. Alle Termine, welche darüber hinaus gehen, werden zu einfach vergessen. In meinem Fall hätte das Hochzeitspaar also nicht über ein Jahr hinweg ein Rezept pro Woche bekommen, sondern über ein halbes Jahr hinweg zwei Rezepte pro Woche.
  • Der Jahresüberblick, wann welcher Gast ein Geschenk verschickt, werde ich auf jeden Fall wieder machen. Es hat sich als äußerst wichtig erwiesen, damit das Brautpaar den Überblick behält.
  • Ich hab schon mal gehört, dass es E-Mail Programme gibt, bei welchem man das Versanddatum bestimmter E-Mails bestimmen kann. So könnte man den Gästen in der jeweiligen Woche, in welche sie das Rezept absenden müssen, nochmal eine Erinnerungsmail schicken. Dazu müsste man natürlich alle E-Mail Adressen beim Verteilen der Rezepte aufschreiben und die Erinnerungsmails mit dem Versanddatum vorbereiten. Ich weiss jedoch nicht, bei welchen E-Mail Anbietern/Programmen das möglich ist. Da müsste man sich noch detaillierter informieren.
  • Des weiteren würde ich mir beim nächsten Mal überlegen, ob ich das mit dem zuschicken der Rezepte überhaupt wieder so mache. Man könnte auch vor der Hochzeit jedem Gast das leere Rezeptblatt zuschicken und die Gäste bringen es dann zur Hochzeit mit. So könnte man dem Brautpaar an der Hochzeit gleich das fertige Rezeptbuch überreichen.

Kommentare:

  1. Das Buch ist echt eine super Idee. Der Aufwand hält sich in Grenzen und die Idee höre ich heute auch zum ersten mal. Ich finde das kann dann eine echte Bereicherung sein :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist einfach bezaubernd!! Ganz, ganz toll!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    da hast du DIR aber sehr viel Mühe gemacht. Ein ganz tolle IDEE.
    Es grüßt dich recht herzlich
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,
    das ist eine super Idee.
    Meine Schwester machte so ein Kochbuch fürs Brautpaar, aber sie sammelte die Rezepte vor der Hochzeit ein und machte ein Fotobuch daraus. Hat auch super ausgesehen, aber es war nicht so einfach alle Rezepte noch vor der Hochzeit zu bekommen.
    Diese Variante ist nicht so Zeitaufwendig und die Idee, dass das Brautpaar alle Wochen ein neues Rezept bekommt ist spitze.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi,

    ich habe gerade dein Rezeptebuch entdeckt. Ich liebäugele auch mit einem Rezeptbuch für das Brautpaar. Auf die Idee, die Seiten an der Hochzeit zu verteilen bin ich noch gar nicht gekommen. Ist aber eine super Idee! Wahrscheinlich war die Hochzeit schon...sind denn mittlerweile viele Rezepte zurückgekommen? :-)

    Vielen lieben Dank für die Inspiration! :-)

    LG Stephi von Herzbotschaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich gab es welche, die haben es vergessen. Da das Brautpaar jedoch den Übersichtskalender von mir hatte, wer an welcher Woche was schicken muss, konnten Sie die Leute die es vergessen haben nochmal daran erinnern. Wenn ich es nochmal machen würde, würde ich nicht ein Rezept pro Woche wählen sondern drei Rezepte pro Woche. So ist der Zeitraum zwischen Hochzeit und letztem Rezept nicht so lang. Nach einem halben Jahr denkt nicht jeder mehr daran, dass da mal eine Hochzeit war und man noch was wegschicken muss...
      Eine weitere Möglichkeit ist, die Seiten vor der Hochzeit an die Gäste zu verschicken. An der Hochzeit soll jeder sein REzept mitbringen und es in das Buch einheften.
      Grüßchen
      Steffi

      Löschen
  6. Sag mal,
    welche Schriftart ist das bei dem Text "Liebes Brautpaar..."
    (Die mit den Großbuchstaben)????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das müsste "Copperplate" sein...
      Grüßchen Steffi

      Löschen
  7. Wow, da hast du dir echt viel Mühe gemacht. Hoffentlich macht dann auch jeder mit.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Super tolle Idee!
    Mittlerweile ist ja ein Jahr vorbei - wie hoch liegt denn die Einsendequote? Wenn wirklich (fast) alle mitgemacht haben, ist das ein wundervolles Erinnerungsstück für das Brautpaar :-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,
      ich habe nun oben im BlogPost ein Fazit verfasst. Leider kamen nur ca. 70% der Rezepte auch plangemäß beim Brautpaar an.
      Grüßchen
      Steffi

      Löschen
  9. Und wie hast du den Titel usw da drauf geklebt? Ich möchte das nämlich auch machen und hab Sorge das es nachher je nachdem welches Album ich bestelle nicht hält!?
    Danke im Voraus!

    LG Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Stephie. Die Webbänder/Dekobänder und den dünnen Bastelkarton habe ich mit ganz normalen flüssigen Bastelkleber (uhu) drauf geklebt. die rosa Blume und das Holzherz sind ja etwas schwerer, diese habe ich mit der Heißklebepistole befestigt.
      Mit der Heißklebepistole sollte eigentlich alles halten, egal welches Album du kaufst :)
      Ich wünsch dir viel Spaß beim Nachbasteln, freue mich dass ich dich für dieses Geschenk inspirieren konnte. Vielleicht zeigst du mir dein fertiges Werk mal per Foto (zB E-Mail oder über meine Link your Stuff Seite). Würde mich sehr darüber freuen.
      Grüßchen
      Steffi
      Steffi

      Löschen
  10. Und sorry aber ich hatte noch nie ein Schraubalbum - hattest du nicht das Gefühl es wäre besser eins mit planlage gewesen? Also konnte man sich auch entspannt die letzte Seite anschauen ohne sie festhalten zu müssen damit es nicht wieder zufällt? Davon finde ich leider nur so undefinierbare Größen für die ich wiederrum keine 'Umschläge finde ...
    Stephie again

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm eigentlich hatte ich vorher nochwas geschrieben das ist jetzt verschwunden ^^ Ich wollte Dich fragen, ob die Seiten von dem 30x25er Album in diese normalen Briefumschläge gepasst haben?
    Ich dank Dir für deine flotten Antworten! Sobald die Hochzeit rum ist kannst du es gerne sehen :) Aber vorher, man weiß ja nie ... ;)
    GLG Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Stephie
      Die Seiten meines Albums (Seitengröße 29 x 24 cm) haben in Briefumschläge der Größe B4 gepasst. Das Wort Planlage musste ich gerade erst mal googeln. Also ich habe keine Ahnung ob das besser gewesen wäre. Klar, die Seiten muss man an der Bindung knicken, damit das Buch mit den Seiten von alleine offen liegen bleibt. (Das siehst du ja auch an den Bildern oben) Aber das fand ich persönlich jetzt nicht störend...
      Aber ich koche ja auch nicht mit dem Album.... Ich kann dazu also gar nix sagen :)
      Grüßchen Steffi

      Löschen
  12. Hallo Steffi,

    tolles Rezeptbuch. Meine Schwester heiratet dieses Jahr und auch ich möchte ihr so ein Rezeptbuch machen. Aus was und wie ist denn der Schriftzug "Recipes of Happiness"? Bin am Rätseln wie ich das am geschicktesten mache. Über kurze Antwort wäre ich dankbar.

    LG Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca, ich hab gerade in meinen alten Unterlagen und auch bei den Schriftarten, welche ich aktuell auf dem Rechner habe, gesucht.... leider hab ich die Schriftart auch nicht mehr gefunden.
      Mein Tipp: Mit Word den Schriftzug in gewünschter größe schreiben und ausdrucken.
      Dann mit Kopierpapier auf den Karton die Schriftart übertragen und danach mit Filzstift ausmalen. (So wie in diesem Toturial, wo ich eine Schriftart auf Holz übertragen hab: http://www.kreativoderprimitiv.de/2015/12/platzkarten-aus-holzscheiben.html )
      Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen weiterhelfen,
      Grüßchen
      Steffi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...