Mini-Bag Nähanleitung

Hallöchen meine Lieben,

ich dachte, es ist mal wieder Zeit eine meiner liebsten Nähanleitungen mit euch zu Teilen. Dieses kleine Täschchen ist perfekt für den Kleinkram in der Handtasche oder im Bad. Ich habe zum Beispiel meine Notfallmedikamente darin verstaut. Meine Freundin hingegen benutzt das Täschchen für ihre Mitnehm-Kosmetikartikel.

Kosmetiktasche nähen Anleitung Schnittmuster Tutorial kostenlos günstig billig schnell einfach Anfänger Stoff Kulturbeutel Medikamente Tasche Beutel klein groß mini bag tutorial sewing fabric wachstuch geschenk idee selber machen diy basteln nähmschine

Ich habe dieses kleine Ding schon vielfach zu Geburtstagen verschenkt. Aufgrund der super einfachen Vorgehensweise ist das Täschchen nicht nur schnell genäht, sondern von den Materialien her auch echt günstig. Perfekt also für Nähanfänger und diejenigen, die schnelle Ergebnisse mögen :)

Und so hab ichs gemacht:



Kosmetiktasche nähen Anleitung Schnittmuster Tutorial kostenlos günstig billig schnell einfach Anfänger Stoff Kulturbeutel Medikamente Tasche Beutel klein groß mini bag tutorial sewing fabric wachstuch geschenk idee selber machen diy basteln nähmschine


Material:
  • Außenstoff: Der Stoff sollte nicht dehnbar sein! Es eignen sich z.B. feste Baumwollstoffe, Jeans, Wachstuch, Leder, Cord, ...
  • Bügelvlies für den Außenstoff: Damit das Täschchen später schön in Form steht, solltet ihr euren Außenstoff mit einem Bügelvlies verstärken. Falls Ihr ein stabiles Wachstuch, eine formfeste Jeans oder ein dickes Leder als Außenstoff verwendet, könnt ihr das Vlies weg lassen. Ich verwende aktuell dieses Bügelvlies für meine Nähprojekte.
  • Innenstoff: Auch dieser Stoff sollte nicht dehnbar sein.
  • Druckknopf, Magnetknopf zum Annähen oder Kam Snaps 

Schnittmuster zum Download:
Das Schnittmuster könnt ihr als PDF hier downloaden: 
Schnittmuster als PDF Download
Beim Ausdrucken des PDF müsst ihr darauf achten, dass ihr "tatsächliche Größe" beim Ausdrucken angewählt habt. So wird das Schnittmuster nicht auf den Druckbereich verkleinert.
Info: Falls ihr die Minibag zum Aufbewahren von Stiften verwenden wollt, könnt ihr das Schnittmuster mit einem Drucker etwas vergrößern. Ich habe das Schnittmuster auf 130 % vergrößert, siehe hier: Minibag vergrößern

Schnittmuster zum selber machen:
Ihr könnt euch das Schnittmuster aber auch ganz einfach selbst (anhand des nachfolgenden Bildes) auf ein DIN A4 Blatt malen. Die jeweiliglen Maßangaben hab ich euch auf dem unteren Bild dazu geschrieben.


Achtung:
Das Schnittmuster enthält keine Nahtzugabe (da das Schnittmuster mit den Nahtzugaben sonst nicht auf das DIN A4 Blatt gepasst hätte). Diese müsstet ihr selbst noch bei den grünen Linien im Schnittmuster hinzufügen. Ich verwende hierfür immer 1cm Nahtzugabe. Unten bei Bild b seht ihr mein Stoffstück, das Schnittmuster und die hinzugefügte Nahtzugabe.

Anleitung:



1. Stoffe zuschneiden, Vlies aufbügeln
Außenstoff, Bügelvlies und Innenstoff im Stoffbruch zuschneiden. Vergesst hierbei nicht, eine Nahtzugabe beim Schnittmuster hinzuzufügen.  Das Bügelvlies wird anschließend auf die linke Stoffseite des Außenstoffs gebügelt. Siehe Bild a.

2. Stoffe zusammennähen.
Nun legt ihr den Außenstoff (mit dem Bügelvlies) und den Innenstoff rechts auf rechts aufeinander (d.h. die schönen Stoffseiten schauen sich an). Steckt die Stoffstücke mit ein paar Nadeln fest. Nun empfehle ich euch, anhand des Schnittmusters nochmal genau die Nahtlinie einzuzeichnen. Das ist die grüne Linie im Schnittmuster. Genau auf dieser Linie müsst ihr gleich nähen. Siehe Bild b. Desweiteren müsst ihr unten, eine Wendeöffnung von ca 5 cm offen lassen (siehe rote Markierung auf Bild b). Nun näht ihr entlang der Nahtlinie, welche ihr eingezeichnet habt und lasst dabei die rote Wendeöffnung offen.


3. Nahtzugabe stutzen
Nun kürzt ihr die Nahtzugabe mit einer Zackenschere auf ca. 0,5 cm. Falls ihr keine Zackenschere habt, solltet ihr die Nahtzugabe mit einer normalen Schere auf ca 0,7 cm kürzen und mit einem ZickZack Stick versäubern.
Anschließend müsst ihr die nach außen gehenden Ecken eures Stoffstücks stutzen (siehe grüne Pfeile auf Bild c.) und bei den nach innen gehenden Ecken ein gößeres Dreieck einschneiden (siehe rote Pfeile auf Bild c.). Die obere Rundung solltet ihr mit ein paar größeren Dreiecken ebenfalls einschneiden (siehe blaue Pfleile auf Bild c.). Passt beim Stutzen darauf auf, dass ihr nicht eure Naht durchschneidet! 


4. Stoffstück wenden
Durch die Wendeöffnung könnt ihr nun euer Stoffstück wenden. Nun solltet ihr eure Ecken und Kanten schön herausarbeiten. Hierzu verwende ich immer die Rückseine eines langen Holzpinsels. Mit dem Stäbchen schön in die Ecken und Kanten des Stoffstücks piksen, bis das Stoffstück so aussieht, wie in Bild d. Nun solltet ihr euer Stoffstück noch Bügeln, damit es auch so in Form bleibt. 



5. Untere Ecken vorbereiten
Nun werden die unteren Ecken genäht. Legt das Stoffstück so hin, dass der Innenstoff euch ansieht. Dann nehmt ihr die Seitenteile rechts und links sowie das untere lange Stoffstück nach oben. Steckt nun die Ecken (wie in Bild e. dargestellt) zusammen.

6. Untere Ecken nähen
Nun näht ihr Knappkantig (d.h. ca. 0,2-0,3 cm Nahtzugabe) eure Ecken zusammen. Bevor ihr mit Nähen beginnt, schaut euch einmal genau das Bild f an. Beginnt unten links an der roten Linie an zu nähen. Entlang der roten Linie müsst ihr das Seitenteil eures Täschchens, welches ihr gerade mit Stecknadeln zusammengesteckt habt, zusammennähen (siehe roter Pfeil Bild g). Wenn ihr dann oben am Ende der roten Linie angekommen seid, näht ihr entlang der grünen Linie weiter. Dabei müsst ihr darauf achten, dass ihr bei dieser Naht die Seitenteile nicht mit annäht. Diese müsst ihr also etwas auf die Seite schieben, während ihr die grüne Naht näht (siehe grüner Pfeil Bild h). Beim Nähen der grünen Linie schließt ihr automatisch eure Wendeöffnung. Am Ende der grünen Linie näht ihr die rechte rote Linie entlang. Hier müsst ihr wieder euer Seitenteil (wie in Bild g gezeigt) mit annähen.



7. Obere Ecken nähen
Nun näht ihr Knappkantig (d.h. ca. 0,2-0,3 cm Nahtzugabe) eure oberen Ecken zusammen. Legt das Stoffstück wie in Bild i. gezeigt vor euch hin und steckt die Seitenteile an den Ecken mit einer Stecknadel fest. Beginnt wieder an einer der roten Linien. Bei der roten Naht wird das Seitenteil mit angenäht. Anschließend näht ihr entlang der grünen Linie eure Klappe bis ihr wieder an der roten Naht seid. Hier wird dann das andere Seitenteil festgenäht. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, müsste euer Täschchen nun wie in Bild j. aussehen.

8. Verschluss anbringen
Nun könnt ihr euren Druckknopf, einen Magnetknopf oder ein Kamp Snap zum Verschließen des Täschchens anbringen. Haltet euch dabei an die jeweilige Anleitung eures Verschlusses. Siehe Bild k.

9. Fertig
Nun könnt ihr euer Täschchen füllen und stolz auf euer kleines Werk sein. Siehe Bild l.


So ich hoffe ich habe nichts vergessen. Wenn man viel näht, vergisst man manchmal Dinge zu erwähnen, welche für einen selbst völlig klar sind. Aber natülich könnt ihr meine Gedanken nicht lesen. Also lasst`s mich wissen, wenn ihr irgendwo nicht weiter kommt.

Ich hoffe, ich konnte euch mit der kleinen Anleitung zu einem süßen Täschchen verhelfen.
Liebe Grüße aus der Nähstube,
eure Steffi

Ihr fragt euch wie meine Leser diese Anleitung umgesetzt haben?
Oder Ihr habt nach meiner Anleitung eine eigene Tasche nachgenäht?
Dann zeig mir und den anderen Lesern dein Kunstwerk:




Diese Anleitung ist ausschließlich für euren Privatgebrauch gedacht!
Projekte, welche ihr aufgrund meiner Anleitung erstellt habt, dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Einwilligung gewerblich genutzt oder verkauft werden. Alle Rechte der hier veröffentlichten Bilder, Entwürfe, Designs, Ideen, Anleitungen, Schnittmuster usw. dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht gewerblich genutzt, vervielfältigt oder an Dritte weiter gegeben werden!
Copyright © by Steffi von "KreativOderPrimitiv?"

Kommentare:

  1. lindner-bettina.de10. Februar 2015 um 05:32

    Oh, das ist ja wirklich gut geeignet für so viele Kleinigkeiten, die man immer dabei haben muss.... Ich freu mich schon, wenn der Download morgen klappt...

    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung, gleich gespeichert.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    Das sieht klasse aus, das merke ich mir. Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die sieht ja richtig süß aus. So etwas kann man immer gut gebrauchen. Danke für die Anleitung.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut !!
    Toll finde ich, dass sie so einen guten Stand hat - werde sie bestimmt nachnähen, danke Dir!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Anleitung - mal ein etwas anderes Täschchen. Ich werde es (irgendwann) ausprobieren.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  7. Mal ein anderer Schnitt als die üblichen Täschchen, wie schön! Vielen Dank fürs teilen! Die werde ich sicher mal nähen :)
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Dein Täschchen ist sooo toll und ich wollte es mir das SM heute auch gleich runterladen - aber leider hatte es meinen PC fast zerschossen. Musste alles mit der Wiederherstellfunktion wiederholen. Sonst ging gar nichts :(
    Ist es evtl. möglich, dass du mir das SM per Mail an made-by-anke@gmx.de senden könntest. Nochmals trau ich mich nicht, es runterzuladen :(
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Danke, die Anleitung ist echt super ^^ werde die denke ich meiner Schwester schenke, echt schön!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo. Danke für die Anleitung. Leider kann ich den Schnitt auch nicht herunterladen. Mein PC sagt "Virus gefunden". Vielleicht kannst du nochmal schauen, was da los ist.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra, ich bin aktuell dabei eine andere Möglichkeit für den Download einzurichten. Wenn du mir deine E-Mai Adresse gibst, schicke ich dir das Schnittmuster auch gerne per Mail zu.
      Gruß
      Steffi

      Löschen
    2. Das wäre wirklich lieb vor dir! :-)
      offi2504(at)gmx(punkt)de
      Vielen vielen Dank!
      LG Petra

      Löschen
  11. Danke für dieses tolle Tutorial!
    Ein tolles Geschenk, gerade auch, wenn meine Kinder etwas Kleines verschenken wollen!
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die wunderbare Anleitung! Das werde ich dann gleich mal ausprobieren!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi!
      Jetzt hab ich meine Täschchen in einem Post veröffentlicht, vielleicht möchtest du sie dir mal ansehen?

      http://peziperli.blogspot.co.at/2015/04/ein-tascherl-fur-dich-eines-fur-mich.html

      LG Petra

      Löschen
  13. Deine Täschchen begeistern mich! Habe soeben alles gedownloaded (was für ein Wort!) und werde mich in Kürze ans Werk machen. Klar, dass ich dann auch berichte + zeige.
    Herzliche Grüße
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  14. die kleine Tasche ist toll und ich werde mir die anleitung abspeichern
    Lg

    AntwortenLöschen
  15. Ein tolles Täschchen, danke für die Anleitung.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  16. Die ist echt toll und sieht gar nicht so kompliziert aus. Werde ich auf jeden Fall mal nachnähen. Danke! Liebe Grüße *Nina *

    AntwortenLöschen
  17. Toll! Vielen Dank für das tolle Schnittmuster - werde ich nähen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  18. Danke. Freue mich schon es nach zu nähen. Meine To-Do-Liste ist noch lang, aber dein kleines Täschchen hüpft da mal zwischen. :)
    Lieben Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich finde das Täschen auch klasse, hab mir auch schon Stoff besorgt, aber ich kann das Schnittmuster leider nicht runterladen:(

    lg bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea, ´du kannst es dir auch selbst auf ein DIN A 4 Blatt malen. Die Maßangaben habe ich im obigen Bild reingeschrieben. Oder du schickst mir eine Mail an kreativ-oder-primitiv @ freenet.de dann schick ich es dir per Mail
      Grüßchen
      Steffi

      Löschen
  21. Ich kann leider das SM nicht runter laden, irgend etwas stimmt mit dem Link nicht :-(
    Würdest du mir helfen?
    Danke!
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine, wie oben schon geschrieben kannst du dir das SM auch selbst auf ein DIN A4 Blatt malen. Ist echt nicht kompliziert. Die Maßangaben habe ich im obigen Bild (Bild des SM) reingeschrieben. Oder du schickst mir eine Mail an kreativ-oder-primitiv @ freenet.de dann schick ich es dir per Mail
      Grüßchen
      Steffi

      Löschen
  22. Huhu Steffi,

    heute morgen hat es dann doch geklappt:)

    Lieben Dank

    lg Bea

    AntwortenLöschen
  23. Oh wie toll! Ob da wohl meine Brille reinpasst? Ich werde auf jeden Fall berichten, nach so einem Täschchen suche ich schon länger. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo zusammen, leider kann ich das SM nicht downloaden. Ich lande immer bei Dropbox auf die Unternehmer Seite und müsste mich dort anmelden als Unternehmen. Gibt es noch eine ander Möglichkeit das SM zu bekommen.
    Lieben Dank
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melanie, schick mir doch eine Mail an kreativ-oder-primitiv at freenet.de
      Dann maile ich dir das SM zu
      Gruß´
      Steffi

      Löschen
    2. Mach ich, danke schön

      Löschen
  25. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  26. Ich bin gerade auf deinen Schnitt für dieses tolle Täschchen gestoßen! Vielen Dank, das ist wirklich eine tolle Idee - ein schnelles, hübsches und für jederfrau brauchbares Geschenk :) Dankeschön!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  27. Hallo, auch ich habe ein problem mit dem Download des Links.
    wenn ich das Anmeldefenster für Dropbox weg klicke, dann komm ich wieder auf die Seite von dir. Es schließt mir also den kompletten Tab.
    Könntest du es mir als E-Mail senden?
    hufnagel_nicole@freenet.de

    Vielen Dank schon mal.
    Freue mich schon diese süße Bag zu nähen

    AntwortenLöschen
  28. Hallo :)

    danke für diese süße Anleitung :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Steffi,

    danke für das einfache Schnittmuster! Ich werde mich gleich dran setzen :) Ergebnisse zeige ich dir natürlich ;)

    Wäre es für dich ok, wenn ich 2-5 Täschchen für den Verkauf auf einem Weihnachtsmarkt nähe? Natürlich mit dem Vermerk auf den Urheber des Schnittmusters!

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Steffi, hab ganz vielen Dank für diese super tolle Anleitung! Ich werde diese Tasche auf jeden Fall nähen :)!
    Ich wünsche Dir schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Dany ♡

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Steffi,
    habe gerade Deine süße Tasche gefunden. Runterladen hat geklappt. Ich bin Nähanfängerin und versuche es demnächst zu nähen.
    Danke
    Meike

    AntwortenLöschen
  32. Vielen Dank für die schöne Anleitung!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Steffi,
    ich habe gerade die Mini Bag bei Creative-Cats bewundert. Ich finde die Idee dort eine Brille zu lagern grandios, da ich immer meine am suchen bin. ;)Ich danke dir für das tolle Schnittmuster und die einfache Bilderanleitung.

    Liebe Grüße
    Hilde

    AntwortenLöschen
  34. Hi Steffi, danke für den interessanten Beitrag, habe die Nähanleitung gleich meiner Freundin zugeschickt :-) Sie versucht schon länger Kleider und alles was dazu gehört selber zu nähen ...
    Viele Grüße
    Ivan

    AntwortenLöschen
  35. Hi :-) Ich liebe dieses Täschen. ich nähe es gerne. Bin total die Anfängerin und kann es bis auf das zusammen nähen ganz gut. Und da hab ich das Problem das mir immer der Faden reisst... ich weiß nicht was ich da immer zu falsch mache..... eine Idee?? LG

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,
    das ist eine schöne Anleitung. Vielen Dank. Und dass der Punkt "6" gleich zweimal auftaucht, ist ja lustig :)
    Wird genäht!
    Beste Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  37. Hallo! Danke, das ist eine super Anleitung.Das gibt Geburtstagsgeschenk für die Drillingsmädels meiner Freundin. Lg Hilde

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...