News 2019: Große Dinge beginnen oft klitzeklein

Juhu ihr Lieben,

einigen von euch wird bestimmt schon die "leichte" Veränderung meiner BlogPosts aufgefallen sein. Weshalb erscheinen plötzlich so viele Babyprojekte?!?

Nunja, was soll ich sagen? Wir bekommen Nachwuchs :)


Seid nunmehr 9 Monaten trage ich unser kleines Wunder in mir und natürlich verändert das nicht nur einen selbst, sondern auch die Vorlieben für genähte und gebastelte Projekte. Gleich zu Beginn der Schwangerschaft hatte ich unzählige DIY-Ideen im Kopf, welche ich für unser Würmchen umsetzen wollte. Leider wurde bis jetzt nur ein kleiner Bruchteil davon in die Tat umgesetzt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...



Was wird sich auf diesem Blog 2019 verändern?
Dies ist eine Warnung vor der Flut von Baby-DIY-Projekten, welche ich in den nächsten Monaten hier online stellen werde. Ich werde euch bei der Umgestaltung des Kinderzimmers mitnehmen und euch zeigen, wie ich alte/gebrauchte Babymöbel mit hübschem Stoff neu gestalte. Sicherlich werden auch die ein oder anderen Kleidungsstücke für unsere Räubertochter dabei sein und wer weiß, was mir sonst noch so alles durch die DIY-Finger flutscht. Das Jahr 2019 wird also voraussichtlich überwiegend mit Babyprojekten vollgestopft sein. 

Auf der rechten Sidebar habe ich für sämtliche Baby/Kinderprojekte die Kategorie "Kinderzimmer" eingerichtet. Mit einem Klick darauf könnt ihr also gezielt diese Projekte ausfiltern.

Da ab sofort trotz allem unser kleines Wunder an erster Stelle steht, wird es voraussichtlich auch weiterhin nurnoch alle zwei Wochen Samstags einen BlogPost von mir geben. Wie es dann im Jahr 2020 weiter geht, wenn ich wieder zur Arbeit gehe, wird sich zeigen...


Für alle, die mit Baby-Projekten nichts anfangen können:
Bei euch entschuldige ich mich bereits schon jetzt...
Zwar sind einige meiner geplanten Projekte, welche ich für unsere Kleine geplant habe, auch in abgewandelter Form für andere Zwecke/für Erwachsene umsetzbar/brauchbar, trotzdem wird der Großteil der Projekte mit dem Thema Baby/Kleinkind zu tun haben... Mein DIY-Herz schlägt einfach gerade absolut in diese Richtung, ich hoffe ihr habt hierfür Verständnis....




Ich freue mich auf ein wunderschönes Jahr mit unserer kleinen Familie und mit vielen tollen DIY-Projekten. Nun warten wir also gespannt auf den Tag, an welchem unsere Kleine das Licht der Welt erblicken möchte.


Euch wünsche ich ein wunderschönes, kreatives Jahr 2019 mit vielen bunten Projekten und allem Glück der Welt.

Eure Steffi


Edit 15.01.2019: Schon lange in unserem Herzen, jetzt auch in unseren Armen. Am 9.01.2019 hat unsere Tochter mit 3.190 g und 50 cm das Licht der Welt erblickt. Wir sind überglücklich und genießen aktuell jeden Moment zu dritt.



Kommentare:

  1. Liebe Steffi - herzlichen Glückwunsch!
    Ich bin schon auf deine DIYs gespannt.
    Alles Liebe & Gute für die Geburt und eine wunderschöne Kennenlernzeit mit eurer Räubertochter!
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, toll! Ich hoffe dir geht's gut. Da bin ich gespannt, was kommt im Blog. Auch wenn unser zweiter jetzt schon 20 Monate alt ist ist vielleicht noch die ein oder andere Idee dabei. Und wenn du zwei Tipps zu praxiserprobten Freebooks für tolle Mütze und Pumphose brauchst: melden! 😉

    Alles Gute für die Geburt - Schlaf noch etwas vor!

    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Viele lieben Dank. Für Freebook Tipps bin ich immer zu haben 😍😍

      Löschen
    3. Also wir lieben die Oslo-Mütze (mit Knoten und ohne) https://www.rapantinchen.de/freebook-es-herbstelt-drum-gibts-muetzen/ und in meinem ersten Ultimativen Jogginghosen-Test (Größe 80) hat die Broekje am besten abgeschnitten:
      https://www.lila-wie-liebe.de/babyhose-broekje-gratis-naehanleitung-und-schnitt/

      Falls du mal schauen magst: http://www.jamaju.de/2018/07/07/auf-der-suche-nach-dem-ultimativen-jogginghosen-schnitt/

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...