Sewing Secrets



www.kreativoderprimitiv.de

Sewing Secrets ist eine bunte Sammlung an Empfehlungen, Geheimnissen, Tipps und Tricks rund ums Thema Nähen. Dabei gewinnt ihr nicht nur neue Erkenntnisse von anderen Nähbegeisterten, sondern könnt auch eure eigenen Empfehlungen mit anderen Nähverrückten teilen.

Ich freue mich über jeden Beitrag von euch!

Also behaltet eure Nähgeheimnisse nicht für euch, sondern teilt sie bei Sewing Secrets!




Hier habt ihr eine Übersicht der aktuellen Sewing Secrets Themen:








Über weitere Themenvorschläge freue ich mich sehr. Bitte hinterlasst mir unten einen Kommentar mit den Themen, die euch interessieren.





www.kreativoderprimitiv.de
Damit diese Sammlung an Nähgeheimnissen bekannter wird, würde es mich sehr freuen wenn ihr einen meiner Banner oder das Logo von Sewing Secrets auf die Sidebar eures Blogs stellt.

Kommentare:

  1. Hi Steffi,

    Mich als Anfänger würde interessieren:

    - welches Vlies für welches Projekt? Es gibt so viele verschiedene Sorten, mal fester, mal weicher, dick und dünn. Gerade für Täschchen etc. finde ich die richtige Einlage sehr wichtig, dass das Endprodukt nicht zu brettig oder instabil ist
    - entweder in deinem o. g. Punkt 3 integrieren oder extra unter dem Titel Ordnungshelfer fürs Nähzimmer o. ä. Also Unabhängig von Ikea!
    - die liebsten Kosmetiktäschchen, Mäppchen & Co.
    - keine Ahnung, ob das geht wg Werbung oder so. Aber wo bekommt man schönes, umfangreiches und günstiges Nähzubehör wie Webband, Reißverschluss, Snaps etc.
    - konkret: Baby- und Kindersachen
    - Quilten für Anfänger. Ich habe absolut keine Ahnung aber so viele hübsche bunte Stoffreste ;-)
    - meine liebsten selbstgenähten Geschenkideen

    Grüßle
    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    ich habe vor einer Weile mit dem Nähen angefangen und möchte mich nun an einem einfachen Kleidungsstück versuchen. Dazu habe ich mir ein Burda Style Magazin gekauft. Allerdings habe ich Probleme mit den Schnittmustern. Die sind alle übereinander kopiert und mir fällt es schwer mein Schnittmuster zu finden bzw. den Umrissen/Linien meines Schnittmusters zu folgen. Habe schon überlegt die Linien mit Bundstiften anzumalen, aber das ist ja auch keine langfristige Lösung.

    Ich hoffe du verstehst mein Problem und kannst mir evtl. weiterhelfen. Den ich hatte richtig Lust auf das Nähprojekt und der Ärger mit dem Schnittmuster macht es mir etwas madig.

    Liebe Grüße,
    Lisa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      ja dieses Problem kenne ich, da verliere ich auch gerne die Lust am Nähen... Ich würde dir empfehlen, das Schnittmuster auf ein entsprechendes Kopierpapier/Seidenpapier mit einem Kopierrad zu übertragen. Siehe hierzu dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=fX_duT5h1vQ
      Eine andere Möglichkeit ist, das Schnittmuster auf ein Kopierpapier/Seidenpapier abzupausen. Siehe dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=mqv7Oyd91j8
      Eine einfachere und schnellere Möglichkeit gibt es leider nicht.
      Leider ist es auch so, dass über die Hälfte der Zeit für ein Nähprojekt mit dem Zuschnitt des Schnittmusters und des Stoffes "verschwendet" wird...
      Ich wünsche dir trotz allem viel viel Spaß mit deinem Nähprojekt
      Viele Grüße
      Steffi

      Löschen
    2. Hallo Steffi,
      vielen lieben Dank für deine schnelle Hilfe. Die beiden Videos sind super hilfreich. Ich habe mir heute nach der Arbeit ein Kopierrad und Seidenpapier gekauft. Werde diese Methode des Zuschneidens dann gleich mal ausprobieren. Bin ganz zuversichtlich das ich es mit den Video hinbekommen werde. Jetzt steht meinem neuem Sommerrock nichts mehr im Weg. ;)

      Grüße
      Lisa

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...