Baby Greif-Hase

Juhu ihr Süßen,

heut hab ich eine echt supe Nähanleitung für euch. Das Projekt ist so wie ich es liebe: Super einfach und super schnell umzusetzen!


Und hier gehts zur Anleitung:




Material:
  • Bunter Baumwollstoff (20 cm x 35 cm für den Hasen)
  • Altes Frotteehandtuch (20 cm x 35 cm für den Hasen und ca. 20cm x 20 cm für die Füllung des Kopfs)
  • Webband für ein Schleifchen am Ohr 

Schnittmuster:


Anleitung:

1. Schnittmuster auf DIN A4 ausdrucken. Am besten ihr speichert die Schnittmusterbilder auf eurem PC ab. Anschließend öffnet ihr das Bild auf eurem PC (z.B. mit der Windows Fotoanzeige). Hier müsst ihr angeben, dass das Bild auf die ganze Seite ausgedruckt werden soll. Dann müsst ihr eure Druckereinstellungen kontrollieren (Optionen - Druckereinstellungen). In der Regel findet ihr unter der Kathegorie Layout die Einstellungen, welche ihr verändern müsst. Die Skalierung muss z.B. auf 100 % und die Bundstegbreite auf 0 stehen. Desweiteren dürfen keine Hacken gesetzt sein, wenn es heißt "In Druckbereich anpassen" "Bundstegbreite verwenden" "Auf Druckbereich verkleinern" "An Rahmen anpassen" oder ähnliches. Spielt da mit den Einstellungen ein wenig rum, bis es passt.
Übrigens: Wenn euer Schnittmuster um ca. 0,5 cm abweicht, könnt ihr es trotzdem so verwenden. Der Hase wird einfach nur minimal kleiner.
 
Schnittmuster ausschneiden und an der rosa Linie zusammenkleben. Auf der Linken Baumwollstoffseite mit Schneiderkreide die Umrisse des Hasens skizzieren.


2. Baumwollstoff und Frotteehandtuch rechts auf rechts (d.h. die schönen Seiten schauen sich an) legen und entlang des Hasenumrisses nähen. Dabei eine Wendeöffnung von ca. 5 cm offen lassen.


3. Nahtzugabe auf ca. 0,5 cm mit einer Zackenschere stutzen.

 
5. Hase durch die Wendeöffnung wenden. Entlang der grünen gestrichelten Linie die Ohren auf der rechten Seite zusammennähen.


4. Reste des Frotteehandtuchs in Streifen schneiden und durch die Wendeöffnung in den Kopf des Hasens schieben. Wenn der Kopf gut gefüllt ist, entlang der grünen gestrichelten Linie unter dem Kopf nähen.



5. Wendeöffnung mit dem Matratzenstich schließen. Schleife mit dem Webtuch binden und von Hand an den Hasen nähen.


Hab ich es euch nicht gesagt? Super einfach, super schnell und darüber hinaus auch noch super süß :)


Freu mich schon auf eure kreativen Einfälle beim Creadienstag.
Liebe Grüße aus dem Nähzimmer,
eure Steffi

Kommentare:

  1. So ein knuffeliges Häschen! Super süß!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja total süß und danke für die Anleitung ... so einen werde ich garantiert mal nach nähen :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Echt klasse.... Dankeschön für die Anleitung.
    liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie putzig! Drollig! Und so unkompliziert...super.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,
    das ist echt süß. tut mir leid, ich habe zu spät bemerkt,dass du das selber grade durch hast, aber habe dich für den Liebster Award nominiert. http://sammelsurium2013.wordpress.com/2014/07/25/mein-liebster-award/
    Tjä, schonwieder, sorry.
    Sonnige Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi, deine Häschen sind sehr süß, die Anleitung ist toll! Noch mehr hat es mir aber die Kosmetiktasche angetan. Das Tutorial dazu musste ich unbedingt mal nacharbeiten! Das Ergebnis kannst du hier http://clachou.blogspot.fr/2014/07/kosmetiktaschen-kann-frau-ja-gar-nicht.html begutachten! Wenn du magst, kannst du meinen kleinen Beitrag gern bei dir verlinken. Außerdem würde ich mich über einen Kommentar von dir auf meiner Seite sehr freuen.

    Liebe Grüße,

    ClaChou

    AntwortenLöschen
  7. danke für die tolle anleitung
    liebe grüße aus tirol
    brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön ... genau so etwas habe ich gesucht und dank dir gefunden!!
    Ganz liebe Grüße, Astrid

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...