Duct Tape: Kaffeetasche

Hallöchen Ihr Lieben,

es gibt so Tage, an denen hab ich wirklich keine Lust an meine Nähmaschine zu sitzen. Der Terrassentisch erscheint mir an solchen Tagen viel einladender. Für solche Tage kommt mir der Trend "Duct Tape" gerade recht. Heute zeig ich euch, wie ich ganz schnell eine süße upcycling Tasche ganz ohne Nähmaschine bei herrlichen Sonnenschein gezaubert habe.
  

Und so hab ichs gemacht:


Material:
Anleitung:
1. Zuschneiden der Kaffeeverpackungen:
Zunächst müsst ihr aus den Kaffeeverpackungen jeweils die Vorderseite herrausschneiden. Die zwei Stücke sollten Rechteckig und gleich groß sein, damit das Täschchen am Ende nicht schief steht. Die Breite der Kaffeeverpackung sollte der Breite des Gefrierbeutels entsprechen (siehe Ziff. 2).


2. Verschluss anbringen:
Der Gefrierbeutel mit dem Plastikschieber als Verschluss muss nun zurechtgeschnitten werden. Dabei wird der Beutel unterhalb des Verschlusses nach ca. 3 cm abgeschnitten (im Bild unten der rosa Bereich). Die Seiten des Plastikbeutels werden aufgetrennt. Der Plastikbeutel wird nun wie in dem Bild unten hingelegt und mit zwei Klebestreifen an der Innenseite des Plastikbeutels fixiert.


Der Verschluss mit den Klebestreifen wird jetzt innen, bei den Kaffeeverpackungen angeklebt. (siehe Foto)

Prinzipiell ist der Verschluss nun fertig. Damit dieser aber gut hält, könnt ihr den Verschluss jetzt noch mit einem Streifen doppelseigigem Klebeband (ca. 3 cm breite) zwischen Gefrierbeutel und oberer Kante der Kaffeeverpackung fixieren. (siehe Bild unten).


3. Tasche zusammenkleben:
Die Kaffeetasche wird nun unten und an den zwei langen Seiten mit Klebeband umschlagen. Beim Umschlagen solltet ihr darauf achten, dass in etwa jeweils die Hälfte der Klebebandbreite auf der einen Seite, und die andere Hälfte des Klebebands auf der anderen Seite der Tasche kleben. So hält die Tasche gut zusammen.


Damit auch oben, am Verschluss der Tasche, ein Stück des tollen Klebebands zu sehen ist, halbiert ihr das Klebeband der länge nach und klebt es oben an (siehe Bild unten).


4. Taschenboden formen:
Für euren Taschenboden müsst ihr nun an den Kanten zwei Dreiecke einschlagen (siehe Bild unten). Die Breite des Bodens entspricht der Breite eures Klebebands.


Damit die eingeschlagenen Dreiecke für den Boden auch dort bleiben, wird ein weiterer Klebebandstreifen über den Boden geklebt (siehe Bild unten, gestreiftes Klebeband)


5. Ferig


Ich hoffe, meine Anleitung war einigermaßen verständlich. Prinzipiell müsst ihr euch nur die Bilder anschauen, diese Sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte :)

Wart ihr auch schon mit Duct Tape kreativ? Wenn ja, was für Projekte habt ihr so umgesetzt? Ich bin ja momentan ganz wild darauf mit Klebeband ein paar dieser tollen Projekte umzusetzen :)

Achja, wer noch weitere Ideen für Duct Tape Projekte in Buchform wünscht, dem kann ich das Buch "Go Crazy with Duct Tape" empfehlen. Dieses Buch, welches ich zufällig bei einer Freundin entdeckt habe, war für mich der ausschlaggebende Punkt auch einmal die Kunst der bunten Klebestreifen auszuprobieren. Das Buch enthält nicht nur tolle Inspirationen für kreative Projekte, sondern auch die Grundtechniken des Klebebandfiebers. Naja, und wer lieber seine Ideen im Internet sammelt, ist natürlich auch beim Trend Duct Tape bei den Pinterest Pinnwänden bestens aufgehoben.


Mein neues Täschchen ist heute beim Creadienstag, Artof666, TT - Taschen und Täschchen und Meertja .
Ich wünsch euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi


Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure nachgebastelten Werke zukommen lasst. Ich veröffentliche sie dann auf meiner "Link Your Stuff" Seite.

http://kreativoderprimitiv.blogspot.de/2013/09/eure-kreationen-erfreuen-mein-herz.html

Kommentare:

  1. Tolle Idee, mit Duct Tape hab ich noch nie was gemacht, aber vielleicht ja bald ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Das bunte Duct Tape habe ich beim Kaffeeröster gar nicht gesehen... muss ich nochmal schauen, ob die nochwas haben. GLG

    AntwortenLöschen
  3. Habe Duct Tabe nur in silber und schwarz zu Hause. Bei uns in Österreich hat es die Aktion entweder nicht gegeben oder ich hab sie übersehen - schade. Möchte evtl. nächsten Monat eine Tasche für meine Linkparty 12 Monate - 12 Taschen.
    Finde deine Idee super toll!!! Sie gefällt mir richtig gut!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee - ich hab mir damals auch das Set vom Tchibo gekauft (bin aus Wien, und es gab sie bei uns auch ;)) und hab bis jetzt 3 Utensilos gemacht - habs vor ein paar Woche auch gepostet.
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    du hast wie ich finde einen sehr schönen und lesenswerten Blog. Daher habe ich dich für den Liebster Award nominiert! ;)

    Weitere Infos findest du hier: http://fingerbluetentraeume.blogspot.de/2014/09/hallo-meine-lieben-ich-wurde-von-der.html

    Viele liebe Grüße
    Caro von fingerbluetentraeume
    http://fingerbluetentraeume.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...