Quick Tipp: Bildbearbeitung ohne Bildbearbeitungsprogramm?

Juhu,

wie bearbeitet man Bilder ohne ein passendes Bildbearbeitungsprogramm? Vor dieser Frage stand ich zu Beginn meiner Bloggerzeit. Auf der Suche nach der passenden Lösung bin ich auf www.picmonkey.com gelandet. Kennt ihr diese tolle Seite? Alle meiner alten bearbeiteten Bilder/Collagen habe ich mit Hilfe dieser Online-Bearbeitung erstellt. Super einfach, super schnell und vor allem: kostenlos!

Solltet auch ihr kein Bildbearbeitungsprogramm haben, kann ich euch picmonkey wirklich nur empfehlen. Die Vorlagen sind wirklich schön und die Bearbeitung der Bilder ist selbst für Laien kein Problem. Einige Optionen sind bei picmonkey mit einer Krone gekennzeichnet. Diese können nur bei einer Registrierung benutzt werden. Mir haben jedoch die frei verfügbaren Optionen bisher immer ausgereicht.

Vor ein paar Monaten hab ich mir nun ein Bildbearbeitungsprogramm zugelegt. Picmonkey kann viel, dennoch lohnt sich die Anschaffung eines Programms sobald man regelmäßig Bilder bearbeitet. Die Auswahl an Programmen zur Bildbearbeitung ist wirklich riesig. Ich habe mich nun lange mit dem Thema beschäftigt und mich schlussendlich für Photoshop entschieden. Anfangs kämpfe ich mich eher schlecht als recht durch die einzelnen Bearbeitungsschritte. Dennoch kann ich euch mittlerweile durch viel Ausdauer und dank YouTube und einem VHS Kurs schöne Collagen von meinen DIY Projekten zeigen. Meine Fähigkeiten und Kenntnisse werden immer besser. Mitlerweile bin ich mir sicher, dass ich mit Photoshop die richtige Entscheidung getroffen habe.

Wie bearbeitet ihr eure Bilder/Collagen? Welche Programme verwendet ihr und seid ihr mit denen zufrieden 

Momentan bin ich auf der Suche nach schönen kostenlosen Hintergründen, Schriftarten und Photoshop-Pinselspitzen. Könnt ihr mir da vielleicht welche Empfehlen? 

Für eure Hilfe wäre ich euch wirklich sehr dankbar!!
Bis bald,
eure Steffi

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    ich kann deinen Erfahrungsbericht in weiten Teilen nachvollziehen. Ich habe selbst eine Zeit lang ohne Bildbearbeitungsprogramm. Irgendwann hab ich mich aber dann doch dazu entschieden, ein "richtiges" Bearbeitungsprogramm zu kaufen. Meine Wahl ist (nach längerem Test) auf das Programm von IN MEDIA gefallen. Damit bin ich sehr zufrieden und kann euch das auch weiterempfehlen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...