Jutetasche zum Junggesellinnenabschied

Hallöchen,
könnt ihr euch noch an diesen Blog-Post erinnern, wo ich davon berichtete dass ich peinliche T-Shirts zum JGA verabscheue. Damals hab ich euch von der Alternative eines selbstgebastelten Armbands zum JGA erzählt. Als ich für meine Cousine dann ein paar Monate später Trauzeugin war, hab ich mich für selbstgemalte Jutetaschen entschieden. Die Stofftaschen mit coolen Sprüchen sind derzeit ja hoch angesagt, wie so sollte man dann nicht individuelle Taschen für den Junggesellinnenabschied anfertigen. Taschen können wir Frauen schließlich nie genug haben ;)
Und dies ist das Kunstwerk für die Braut:

JGA Junggesellenabschied T-Shirt günstig selber machen selber bemalen Vorlage Muster Idee peinlich Frauen Tasche Jute Tasche Stoffmalfarbe Stoffstifte Stofftasche Beutel Spruch Braut Trauzeugin 2013 individuell personalisiert kreativ basteln kunst statement anleitung baumwoll tasche time to drink champagner and dance on the table krohnenleuchter zeichenvorlage abpausen schriftart geschenk DIY handmade selfmade selber machen


JGA Junggesellenabschied T-Shirt günstig selber machen selber bemalen Vorlage Muster Idee peinlich Frauen Tasche Jute Tasche Stoffmalfarbe Stoffstifte Stofftasche Beutel Spruch Braut Trauzeugin 2013 individuell personalisiert kreativ basteln kunst statement anleitung baumwoll tasche time to drink champagner and dance on the table krohnenleuchter zeichenvorlage abpausen schriftart geschenk DIY handmade selfmade selber machen
Und so hab ich die Stofftaschen gestaltet:

Für die JGA Beutel hab ich diese Stoffmalstifte und diese gekauften Baumwolltaschen verwendet.
Die Schriftzüge der habe ich zuerst in Word gestaltet und dann auf DIN A3 ausgedruckt. Die Tasche wird beim Bemalen zuerst mit Zeitung innen ausgelegt (damit die Farbe nicht auf die andere Taschenseite durchdrückt). Anschließend wird die Schriftvorlage unter der Taschenseite richtig platziert und mit Stecknadeln fixiert. Nun könnt ihr ganz einfach euren Text in der gewünschten Schriftart abpausen. Wirklich kinderleicht! Bei mir hat das Bemalen einer Tasche dennoch 5 Stunden in Anspruch genommen.
Fazit zu den Stoffmalsitften: 

Die Stoffmalstifte sind wirklich der absolute Hammer. Die Farbabgabe ist so kräftig und die Spitze der Stifte absolut präzise. Zum Bemalen von T-Shirts und Co. kann ich diese Farben nur weiterempfehlen.
Leider sind sie gerade für das Bemalen von Jutestoff nicht wirklich geeignet. Jutestoff ist  sehr „löchrig“ in seiner Struktur, was meinen schwarzen Stift (den man üblicherweise am meisten benötigt) mit seiner präzisen Spitze ruinierte. Die anfangs harte Spitze wurde beim Bemalen des Jutestoffs leider weich. Ganz zum Schluss hab ich die Ketten unterhalb des Kronleuchters gemalt. Wie ihr bei genauem Betrachten seht sind diese an den Kanten leider nicht mehr so scharf wie mein erstes Zeichenobjekt („Claudis Junggesellinnenabschied 2013“ hab ich als erstes mit dem schwarzen Stift gemalt).
Ihr solltet euch also zum Bemalen von Jutestoff lieber Stoffmalfarben kaufen, welche mit einem Pinsel aufgetragen werden. Mein schwarzer Stift ist nach dem Bemalen der ersten Tasche leider für präzise Arbeiten nichtmehr zu gebrauchen. 

Aus diesem Grund bekam nur die Braut einen Jutebeutel. Die restlichen Taschen, die ich eigentlich für die anderen JGA Teilnehmer gekauft habe, werde ich nun anders bemalen/gestalten und vielleicht zu Weihnachten verschenken. Mal sehen :) Ich halte euch auf dem Laufenden :) Bin schon gespannt was es heute beim RUMS so zu sehen gibt :)
Kreative Grüße aus der Bastelkammer,
eure Steffi


Ihr fragt euch wie meine Leser diese DIY Idee umgesetzt haben?
Oder ich hab euch zu einem eigenen Projekt inspiriert?
Dann zeig mir und den anderen Lesern dein Kunstwerk:

Kommentare:

  1. Toll geworden deine Tasche und schade, dass es für die anderen keine gibt...
    Toller Blog, bleib ich doch gleich mal da ;-)
    ❤-liche Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. sieht großartig aus und die Idee ist prima, diese Shirts finde ich auch meist ziemlich öde! Aber ich denke auch, dass es recht viel Arbeit ist die Taschen von Hand zu bemalen. Vielleicht dann doch lieber bedrucken lassen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...