Fuchsige Halsbegleiter

Hi ihr Süßen,

heute hab ich euch eine fuchsige Nähanleitung für Kinder und Kleinkinder.
 


Bisher sind diese Halswärmer immer prima als Geschenk angekommen. Wer schon einmal einen Loop Schal genäht hat (z.B. nach meiner Loop Schal Nähanleitung) wird mit den zwei Begleitern hier keinerlei Probleme haben. Also lasst euch von der einfachen Umsetzung überraschen:


Material:
  • weißer Stoff für die Augenpartie
  • Orangener Stoff als Außenstoff des Halstuchs/Schals
  • zwei schwarze Knöpfe für die Augen
  • Weißer Vlies als Innenstoff (wie bereits in diesem BlogPost erwähnt verwende ich hierfür immer günstige Vliesdecken)
  • einen schwarzen Bommel aus einem Bommelband



Schnittmuster:

Die Schnittmuster abspeichern und auf DIN A4 ausdrucken.Durch einen Klick auf die Bilder werden sie größer.

 






Kurzanleitung:
(Sorry, für eine ausführliche Anfängernähanleitung hatte ich leider keine Zeit. Wenn ihr jedoch schon ein paar kleine Projekte genäht habt, sollte dieses Projekt auch mit der Kurzanleitung zu schaffen sein)

1. Vorderstoff und Vlies zuschneiden

Nehmt euer Schal- oder Halstuchschnittmuster zur Hand und schneidet den Vorderstoff sowie den Vliesstoff anhand der Außenlinien im Stoffbruch zu. Das Schnittmuster des Schals muss nach links verlängert werden, so dass die obere Stoffkante am Ende 35 cm lang ist.


2. Gesicht anfertigen

Schneidet aus dem weißen Stoff die Augenpartien anhand der grünen gestrichelten Linie zu. Anschließend platziert ihr sie auf dem Außenstoff. Mit einem ZickZackStich werden die Augenpartien auf dem Oberstoff fixiert. Anschließend könnt ihr die Knöpfe als Augen annähen.



3. Nase

Als Nase wird der eine Bommel aus dem Bommelband an der unteren Spitze des Außenstoffes (dort wo sich die weißen Augenpartien treffen) befestigt. Dabei zeigt der Bommel jedoch nach oben und die Befestigungsschnüre des Bommels nach unten zur Spitze. Dies mag für Nähanfänger etwas komisch klingen, aber später nach dem Wenden des Schals/Halstuchs baumelt die Nase automatisch wieder nach unten :)


4. Außenstoff und Vlies zusammennähen


Nun wird der Außenstoff und das Vlies rechts auf rechts zusammengelegt. Entlang der außerem Stoffkante wird nun mit einer Nahtzugabe von 1 cm entlanggenäht.
  • Beim Halstuch lasst ihr hierbei an der oberen Stoffkante eine Wendeöffnung von ca. 6 cm frei. Die Nahtzugabe an den starken Rundungen an den Enden des Halstuches solltet ihr etwas einschneiden, damit diese später ohne Knubbel in form gebracht werden können.
  • Beim Schal lasst ihr rechts und links die kurzen Stoffkanten frei. Diese werden im nächsten Schritt miteinander verbunden. 
An der Nase solltet ihr die Nahtzugabe etwas stutzen, so kommt die spitze Nase später besser zur Geltung. Anchließend könnt ihr den Schal/das Halstuch auf die richtige Seite Wenden.


 5. Fertigstellung
  • Die Wendeöffnung des Halstuchs könnt ihr nun mit einem Matratzenstich von Hand zunähen. Anschließend noch einen Druckknopf anbringen und fertig ist euer Halstuch.
  • Die zwei Öffnungen des Schals müssen nun miteinander verbunden werden. Dabei geht ihr exakt so vor, wie bei meiner LoopSchal Anleitung.


Na wie findet ihr die zwei fuchsigen Begleiter? Ich bin ganz vernarrt in jegliche Art von Füchsen :)

Grüße aus der Nähstube,
eure Steffi

Kommentare:

  1. och die sind ja süß. Eine ganz tolle Idee!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Prima, so einfach, wie wirkungsvoll...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Zuckersüß!!!! Tolle Idee!!!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. So niedlich :D Vielen Dank für die Anleitung!

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Anleitung. Genau so etwas habe ich gesucht. Wir sofort Morgen nach genäht :-)
    LG Carmen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...