Holzhäuschen-Deko

Hallöchen ihr Lieben,

vor ein paar Monaten war mein Dad so lieb und hat mir aus ein paar Holzresten kleine Häuschen gesägt. Ich hab diese dann noch etwas mir Schmirgelpapier abgeschlieffen und sommerlich bemalt. 


Fast hätte ich vergessen die hübschen Häuschen euch zu zeigen. Aktuell stehe ich total auf "schlichte" Deko. Diese Häuschen gehören für mich dazu. 

Meine bessere Hälfte sagt immer "Das Wort DEKO und SCHLICHT passen doch gar nicht zusammen, Deko kann niemals schlicht sein!" Er findet die Häuschen eindeutig primitiv statt kreativ. Er wollte auch unbedingt, dass ich Fenster und Türen in die Häuschen male, damit man überhaupt erkennt, dass es Häusschen sind. Anfangs dache er nämlich es sei ein unregelmäßiger Gartenzaun?!? Solche Kommentare versuche ich immer zu ignorieren. Der hat doch keine Ahnung, oder?


Versteht ihr was ich mit schlichter Deko meine?
Was meint ihr zu den Häusschen? Primitiv oder Kreativ?
Und seid ich auch dem Häusschen-Deko-Trend verfallen? Ich bin ja eher etwas spät dran mit diesem Trend. Viele DIY- und Wohnblogs haben uns ihre hübschen Häusschen bereits letztes Jahr gezeigt...

Ich wünsch euch noch eine kreative Woche,
eure Steffi

Kommentare:

  1. Ach Männer, die haben keine Ahnung. Ich habe die Häuser sofort erkannt und finde das eine kreative, schlichte Deko. Gibt es und irgendwann werden es auch die anderen einsehen. Und wenn dir die Häuser erst dieses Jahr gefallen ist doch auch okay, man muss ja nicht immer up-to-date sein :)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    das ist ja wieder typisch Mann. Ich hab auch schon Sachen zu hören bekommen. "Nähst du dir ein Clownskostüm?" Der Stoff war gepunktet.
    "Da bekommt man ja Augenkrebs." Dieser Stoff war etwas wilder gemustert.
    Also, Männer haben absolut keine Ahnung. Türen und Fenster drauf malen. Dann ist doch die schöne Schlichtheit futsch.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...