Silberschmiedekurs - Ring küsst Feder


Hallöchen Ihr Lieben,

heute wollte ich euch nur kurz meinen Silberring zeigen, welchen ich vor einigen Wochen in einem VHS Silberschmiedekurs angefertigt habe.

silber vhs kurs feder selber machen basteln schmieden DIY Anleitung, Idee, inspiration, Blatt Rind Federring



silber vhs kurs feder selber machen basteln schmieden DIY Anleitung, Idee, inspiration, Blatt Rind Federringsilber vhs kurs feder selber machen basteln schmieden DIY Anleitung, Idee, inspiration, Blatt Rind Federring


Ohne die Kursleiterin und deren Werkzeuge wäre die Anfertigung für mich natürlich unmöglich gewesen. Wer von euch also auch sein eigenes Schmuckstück designen und anfertigen will, dem kann ich so einen Silberschmiedekurs absolut weiterempfehlen.

Ich kenne die genauen Bezeichnungen der verwendeten Werkzeuge zwar nicht, dennoch versuche ich euch mal eine Vorstellung zu geben, wie ein solcher Ring entsteht:

Ich habe das Schmuckstück zuerst in Originalgröße auf einem Stück Papier vorgezeichnet und grob ausgeschnitten. Wenn man das Papier dann um den Finger wickelt kann man die grobe Form des fertigen Rings gut erkennen.
  1. Anschließend wurde das Papier mit Doppelklebebank auf ein Stück Silberplatte geklebt und mit einer Art Laubsäge ausgesägt. Die Kannten wurden anschließend in Form gefeilt.
  2. Danach habe ich die Kerben der Feder mit einer Maschine gefräst.
  3. Im Anschluss wurde der Ring in Form gebogen. Dazu wurde der Ring in einen Schraubstock gespannt und mit einer flachen Zange geformt.
  4. Den Stiel der Feder habe ich anschließend noch mit der Feder verlötet, damit der Ring stabil in Form bleibt.
  5. Anschließend habe ich einen Silberdraht in die Mitte der Feder gelötet. (Es wäre wohl besser gewesen diesen Schritt vor dem Biegen des Ringes zu tun. Da wusste ich aber noch nicht, dass ich überhaupt einen Silberdraht in der Mitte haben will)
  6. Die drei Steinchen hat meine Kursleiterin für mich eingesetzt. Dazu wurden Löcher gebohrt und die Steine befestigt.
  7. Anschließend kann der Ring noch mit einer Maschine poliert werden.
Bei diesem Kurs konnte wirklich jeder Teilnehmer machen was er wollte. Wir sind einen Tag an unseren Schmuckstücken gesessen. Dabei wurden viele Kettenanhänger und ein paar Ohrringe gefertigt. Ich war die Einzige, die sich für einen Ring entschieden hat. Es war bestimmt nicht mein letzter Silberschmiedekurs. Ich würde gerne noch eine Kette als Feder anfertigen. (Wie ihr seht, stehe ich auf Federn ;) )
 
Ich wünsch euch noch einen kreativen Tag,

eure Steffi

Kommentare:

  1. Wow, wie wunderschön! Da kannst du wirklich stolz sein!

    AntwortenLöschen
  2. Der Ring ist toll geworden und Deine Idee mit der dazu passenden Kette ist ein Muß!

    AntwortenLöschen
  3. Superschönes Ergebnis! Mir haben meine Goldschmiedekurse auch richtig viel Spaß gemacht. Mein Mann hat auch behauptet, dass er zwei linke Hände hat, ich habe ihn dann zum Ringeschmieden "genötigt" und er hatte dann richtig viel Spaß in der Werkstatt! LG Veronika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...