Spachtelbild in Acryl

Hallöchen meine Lieben,

hier hab ich gleich noch ein Acrylbild von mir, welches ich mit verschiedenen Spachteln gezaubert habe. 

Acryl, Bild, Malen, Zeichnen, Anleitung, Hintergrund, Wasser, Schwamm, Pinsel, selber machen, DIY, Verträumt, Übergang, Schwammtechnik, Idee, Vorlage, Motiv, Kunst, Atelier, Acrylfarben, Pinsel, Wasserfarben, Struktur, Strukturpaste, 3D, selber machen, anrühren, Trockenrisse, Risse, Effekt, Paste, Spachtel, technik, Buchempfehlung, Buch, Empfehlung, Strukturpasten, Spachteltechniken, Martin, Thomas, Topp Art, Aufbaukurs, Tipp


Hierzu habe ich zuerst die Seiten mit Kreppband abgeklebt und die verschiedenen Farben dick mit einem Spachtel aufgetragen. Bevor die Farbe vollens getrocknet ist, müsst ihr das Kreppband entfernen und die Ausreiser in den Weißen Rand mit einem Spachtel ziehen. 

Achtung, bei dieser Technik wird wirklich viel Farbe benötigt. Deshalb empfehle ich euch nicht gerade die teuerste Acrylfarbe für solche Bilder zu verwenden. Falls ihr ein glänzendes Finish für das Bild möchtet, gibt es diverse Fixierungs-/Glanzsprays im Bastelladen.


Wer weitere Inspirationen, Anleitungen und Tipps zu gespachtelten Acrylbildern möchte, dem empfehle ich eines meiner Lieblingsbücher "Strukturpasten & Spachteltechniken" von Topp anschauen. 

Viele Grüße und noch eine schöne Woche,
eure Steffi

Kommentare:

  1. Wirklich ein fantastisches Bild. Das ist in einem schönen, hellen Raum bestimmt ein echter Hingucker!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch!! Wirklich toll!

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag starke Farben sehr :) Du empfiehlst nicht die teuersten Acrylfarben, gibt es keinen Unterschied in der Qualität der Farben?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...