Waldfuchs Geschenkverpackung

Hallöchen liebe Bastelfreunde,
 
hübsche Verpackungen für kleine Aufmerksamkeiten kann jeder von uns immer gebrauchen. Ich finde ja, selbst das simpelste Geschenk wird durch eine kreative Verpackungsidee unvergesslich. Aus diesem Grund kam wohl meine Nachteulen Geschenkverpackung so gut bei euch an. Zu Weihnachten 2012 wurden bei mir fast alle Geschenke mit dieser Nachteulenverpackung verschenkt.
 

Nun wurde der langanhaltende Hype um die Eule durch einen anderen Waldbewohner abgelöst. Der Fuchs, ist nun unser aller Liebling. Aus diesem Anlass werden aktuell meine Geburtstagsgeschenke im schicken Fuchsoutfit verschenkt.

Und hier gehts zur Anleitung:

Material:
  • Papiertüte ca. 23 cm x 16,5 cm (ich habe diese hier verwendet)
  • weiser Karton für die Augen
  • orangener Karton für Ohren und Bauch
  • brauner Karton für die Ohren
  • weiser und grüner Karton für das untere Schriftband
  • ein weiser Bommel aus einem Pomponband für die Nase
  • zwei schwarze Knöpfe für die Augen
  • zwei Wackelaugen für die Augen (ich habe welche aus diesem Set verwendet)
  • schwarzer Filzstift

Schnittmuster:


Anleitung:

1. Zuschneiden:
Alle Teile aus dem Schnittmuster aus den verschiedenen Kartons ausschneiden.

2. Tüte Falten, Nase anbringen:
Zuerst müsst ihr die Papiertüte falten. Ich habe hierfür oben 9 cm nach vorne gefaltet. Anschließend wurde aus dem Ende des umgefalteten Stücks ein Dreieck geschnitten (siehe Bild). In die Tüte könnt ihr dann auch schon den Bommel eures Pomponbands mit Flüssigkleber befestigen. Ihr müsst darauf achten, dass die Öffnung der Tüte durch den Kleber nicht versehentlich zusammenklebt. Also beim Trocknen die Tütenöffnung offen halten.

 
 
3. Gesicht, Bauch und Schriftband:
die ausgeschnittenen Kartonteile aus Schritt 1 werden nun auf den Fuchs geklebt. Für das Schriftband habe ich leider die Schnittvorlage vergessen, aber ich denke, die bekommt ihr auch alleine hin.
Auf die weißen Augenkartons werden nun die schwarzen Knöpfe geklebt. auf diesen Knöpfen wiederrum werden die Wackelaugen aufgeklebt. Sieht doch schon sehr fuchsig aus :)
 
4. Ohren:
Die orangenen Kartonohren werden auf die braunen Kartonohren geklebt. Nun müsst ihr in eure Papiertüte am oberen Falz zwei Öffnungen von ca. 6,5 cm schneiden. Durch diese Öffnung werden die Ohren geschoben. Von innen könnt ihr die Ohren ganz einfach mit Klebeband fixieren (siehe Bild).
 
 

6. Konturen:
Ich habe um die Augen, den Bauch und die Ohren mit schwarzen Filzstift noch die Konturen nachgezeichnet. Dieser Schritt kann aber auch gut weggelassen werden.

5. Den Bauch des Fuchses mit eurem Geschenk füllen und dem Beschenkten damit eine Freude machen.

Ich hoffe, die Waldfuchs-Geschenkverpackung kommt bei euch genau so gut an wie die Nachteulen-Geschenkverpackung.
Seit ihr auch schon im Fuchsfieber? Mich hat es aktuell total erwischt :)

So, nun bin ich gespannt was es sonst noch so am Creadienstag zu entdecken gibt.
 
Liebe Grüße aus dem Bastelzimmer,
eure Steffi



Hab ich dich mit meiner Anleitung zu einem eigenen DIY inspiriert?
Dann zeig mir und den anderen Lesern dein Kunstwerk:



Diese Anleitung ist ausschließlich für euren Privatgebrauch gedacht!
Projekte, welche ihr aufgrund meiner Anleitung erstellt habt, dürfen nicht ohne meine ausdrückliche Einwilligung gewerblich genutzt oder verkauft werden. Alle Rechte der hier veröffentlichten Bilder, Anleitungen, Schnittmuster usw. dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht gewerblich genutzt, vervielfältigt oder an Dritte weiter gegeben werden!
Copyright © by Steffi von "KreativOderPrimitiv?"

Kommentare:

  1. Wow ist das eine tolle Verpackung.
    Lg zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Superhübsch ist die Verpackung, wirklich gelungen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine superschöne Geschenkverpackung! Ich liebe Füchse :-)
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  4. Gang, ganz toll, wie auch schon die Eulen, kommt auch noch ein Hase ??? :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...