Herbstlicher Wendeponcho

Juhu ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen wunderschönen Herbst-Poncho, welchen ich vorletztes Jahr genäht habe. Jaja, schon zwei Jahre lang habe ich dieses Prachtstück in meinem Kleiderschrank, doch bis jetzt kam ich nicht dazu es für euch abzufotografieren...

 

Passend zur Jahreszeit habe ich mir nun aber die Zeit genommen, euch meinen Poncho zu zeigen.
Wie ihr auf den Bildern unschwer erkennen könnt, handelt es sich um einen Wende-Poncho. Da ich mir immer etwas schwer tue, mich für einen Stoff zu entscheiden, hatte ich dieses Schnittmuster gleich ins Herz geschlossen.





Schnittmuster: Handmade Kultur Magazin Ausgabe 1/2013

Vielleicht konnte ich euch mit meinem Wendeponcho zu einem eigenen Herbst-Nähprojekt begeistern.
Ich wünsche euch noch einen kreativen Tag,
liebe Grüße aus der Nähstube,
eure Steffi

Kommentare:

  1. Das Poncho ist klasse, und die Fotos auch :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ist der schwer zu nähen oder kann man sich als fast Anfängerin da ran trauen? Und wo gibt es ein SM? Welchen Stoff hast Du genommen? Danke für eine Antwort....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du oben auf den Link 'Handmadekulturmagazin Ausgabe 1/2013'anklickst kommst zu zur Seite vom Handmadekultur mit dem entsprechenden SM. Dort auf der Seite steht der Link unten zum pdf des SM. Also ich würde den Poncho keinem absoluten Nähen Fänger empfehlen da es nicht ganz so einfach ist die zwei Seiten des Ponchos (weil Wendeponcho) miteinander zu verbinden. Aber von Pech und Schwefel Nähe ich gerade nen neuen Poncho. Der ist super einfach auch für Anfänger. Tolle EBook Anleitung. Musst du mal auf dem Blog von Pech und Schwefel schauen. Sobald meiner fertig ist werde ich darüber Posten (kann aber aufgrund von Zeitmangel noch dauern)

      Löschen
    2. Wenn du oben auf den Link 'Handmadekulturmagazin Ausgabe 1/2013'anklickst kommst zu zur Seite vom Handmadekultur mit dem entsprechenden SM. Dort auf der Seite steht der Link unten zum pdf des SM. Also ich würde den Poncho keinem absoluten Nähen Fänger empfehlen da es nicht ganz so einfach ist die zwei Seiten des Ponchos (weil Wendeponcho) miteinander zu verbinden. Aber von Pech und Schwefel Nähe ich gerade nen neuen Poncho. Der ist super einfach auch für Anfänger. Tolle EBook Anleitung. Musst du mal auf dem Blog von Pech und Schwefel schauen. Sobald meiner fertig ist werde ich darüber Posten (kann aber aufgrund von Zeitmangel noch dauern)

      Löschen
  3. Lieben auf den ersten Blick, will ich hier ganz klar behaupten. Das Schnittmuster muss her, ich find den Poncho einfach nur schön. Danke für deine super Vorstellung von deiner Interpretation des Poncho.
    Gruss

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi, der Poncho ist wirklich umwerfend! ich habe schon viel über Handmadekultur gehört und bin begeistert mal eines der Schnittmuster in der Umsetzung zu sehen. Du hast das wirklich super gemacht und er steht dir so gut! Ich bin selbst noch Nähanfängerin, werde mich aber auch mal an das Projekt rantrauen. Sonnige Grüße aus dem Rheinland! Luisa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...