Super einfaches Utensilo


Hallöchen Freunde der einfachen Nähanleitungen,
ich habe nun wirklich die für mich perfekte Anleitung für das Nähen eines Utensilos entdeckt. Es ist super einfach (eigentlich echt Idiotensicher!) und geht auch dementsprechend schnell. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie happy ich wegen so einer Kleinigkeit gerade bin.


Einfachstes Utensilo aller Zeiten :)






Am Boden ist das Utensilo eckig, oben hingegen leicht oval/rund (je nach Stoffzuschnitt). Wer den oberen Teil des Utensilos richtig eckig haben will, muss einfach nur das fertige Utensilo etwas in Form bügeln.
Meine für euch erstellte Anleitung für dieses Utensilo findet ihr hier: Anleitung zum super einfachen Utensilo

Fazit:
Ein festes Vlies finde ich für Utensilos einfach schöner und sinnvoller. Schließlich soll es ja auch ein bisschen was aushalten. (Von meinen Erfahrungen mit dem Volumenvlies habe ich ja bereits beim runden Utensilo und eckigen Utensilo berichtet).
Die Anleitung ist super einfach und schnell umgesetzt. Also perfekt für alle Anfänger unter uns.
Diese Grundanleitung kann für viele weitere Projekte (z.B. ein Schminktäschchen mit Reisverschluss oder ein Übertopf für Blumen) umgewandelt werden.
Für mich einfach: TOP!!!
Es ist fast schon peinlich, dass ich jetzt so lange gebraucht habe um die für mich beste Grundanleitung zu finden. Für viele von euch war das bestimmt schon klar. Oder? Welche Grundanleitung für das Nähen von Körbchen/Utensilos verwendet ihr? Habt ihr noch irgendwelche anderen Tipps für mich? Würde mich freuen.
Eure (glückliche) Steffi 

Kommentare:

  1. lach kann ich nachvollziehen Nähnadel und Faden sind nicht gerade meine Freunde
    sind übrigens richtig hübsch geworden, man kann auch Wachstuchdecken verwenden gibbet ja auch mit hübschen Mustern die kann man wenigstens auswischen je nach dem was man halt darin aufbewahrt

    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    meine gefühlten 1000 Utensilos, mit denen ich schon die ganze Verwandtschaft und den Freundeskreis beglückt habe, sind exakt nach diesem Schema entstanden. Es ist wirklich simpel und praktisch, und das Ergebnis immer wieder schön, denn ich nehme ganz oft meine ganzen Reststöffchen und nähe Patchwork-Utensilos daraus. Meistens wild bunt gestreift und am Rand dann einen "ruhigen", einfarbigen Stoff oder eine Litze. An die Bruchkante habe ich auch schon mal einen Reißverschluß (nur ein Band) genäht, mit den Zähnchen nach außen. Das sieht auch ganz witzig aus!

    Viel Spaß weiterhin beim Nähen, Bloggen und überhaupt ...

    Es grüßt herzlich Margot

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...