Teardrop Bag von Amy Butler

Hallöchen liebe Taschenfreunde,

seit ich denken kann bin ich ein großer Taschenliebhaber. Ich finde, an Handtaschen kann eine Frau wirklich nie genug haben. Ob groß ob klein, ob klassisch oder ausgefallen, ob bunt oder schlicht - ich liebe einfach alle! Klar, dass ich so beim Nähen auch immer wieder auf wundervolle Taschennähprojekte stoße, die ich einfach umsetzen muss. Meine zwei aller aller liebsten Taschennähbücher sind übrigens „Taschen Liebe“ von Singer und „Amy Butlers Taschen-Tricks: 12 Wege zu 26 wundervollenTaschen“ von Amy Butler. (Ich habe dieses Buch in der englischen Ausgabe, da es damals die deutsche Fassung noch nicht gab).
Aus dem Buch von Amy Butler habe ich auch mein aller aller erstes Nähprojekt gezaubert (siehe hier:  Shopper von Amy Butler). Dieser wunderschöne große Shopper ist auch jetzt noch wöchentlich bei meinen Fitnessbesuchen im Einsatz. Die Taschenschnitte sind einfach unglaublich schön!


Als ich von der Firma MEZ (Ehemals die Firma Coats) gefragt wurde, ob ich ein paar Stoffe ihrer Stoffmarken FreeSpirit oder Rowan testen möchte, war ich total aus dem Häuschen. Denn eine Kooperation mit Stoffen (und ich LIEBE doch Stoffe sooo sehr…) wurde mir noch nie angeboten… Ich hab mich also durch die neuen Stoffkollektionen gewühlt, mir entsprechend passende Projekte überlegt und bin schlussendlich an der „Tränentasche“ von „Amy Butlers Taschen-Tricks: 12 Wegezu 26 wundervollen Taschen“ hängen geblieben. Das ist eine der Taschen, die schon länger auf meiner To-Sew-Liste steht, mir bisher aber die passenden Stoffe dafür gefehlt haben. Als das Projekt stand, war für mich auch gleich klar, dass ich diese Tasche mit der neuen Stoffkollektion „Bright Heart“ von Amy Butler umsetzen möchte.
Ich habe die Tränentasche in der größeren Ausführung genäht (die Schnittmuster zur Tasche gibt es in groß und in etwas kleiner). Entstanden ist eine bunte Gute-Laune-Tasche, in welcher mein großer Geldbeutel, Handy, Schminkzeug und noch eine kleine (0,5 Liter) Flasche Platz finden. Der perfekte Begleiter also für den Alltag.


Schnittmuster: Tränentasche (teardrop bag) vom Buch „Amy Butlers Taschen-Tricks: 12 Wege zu 26wundervollen Taschen“
Außenstoff: „Bright Heart - Tropi Canna“ in der Farbkombination „Dusk“ von Amy Butler (Stoffkollektion „Free Spirit“)
Außenstoff Henkel: „Bright Heart - Oh Deer“ in der Farbkombination „Navi“ von Amy Butler (Stoffkollektion „Free Spirit“)  
Innenstoff: „Bright Heart - Natural Beauty“ in der Farbkombination „Navi“ von Amy Butler (Stoffkollektion „Free Spirit“)  


Ich weiß, die Stoffe passen vielleicht nicht gerade zur Jahreszeit, dafür passen sie perfekt zu meiner aktuellen Stimmung. Denn seit ein paar Tagen haben wir unser Arbeitszimmer (und damit auch meinen Nähbereich) neu eingerichtet und gestaltet. Ich bin jaaa sooo aufgeregt und soooo happy. Dennoch möchte euch jetzt nicht zu viel verraten. Denn zu dieser Herzensangelegenheit möchte ich euch einen extra BlogPost mit Aufbewahrungsideen für DIY-Verrückte zeigen.

Ich wünsch euch noch einen kreativen Tag,
eure Steffi

verlinkt bei: TT-Taschen und Täschchen, Meertje Montagsfreuden

Kommentare:

  1. Superschön geworden!
    Eine neue Tasche steht bei mir auch auf dem Plan, für Stoffe und Schnitt hab ich mich noch nicht entschieden, aber ich glaub mit verlängertem Träger, sodass ich sie als Umhängetasche tragen könnte, wär die Teardrop auch was für mich :)

    Und ich bin schon ganz gespannt auf deinen Nähzimmer-Post :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ronja, ich bin gestern eine halbe Ewigkeit an dem Post zum neuen Nähzimmer gesessen (weil ich sooo viele Dinger verlinken musste...). Nächstes Wochenende geht er online. Freu mich auch schon euch mein neues Reich zu zeigen. Und weiter freue ich mich, dass es meine Leser auch interessiert was sich so hinter den Kulissen tut. Ich wünsch dir noch eine kreative Woche, Steffi

      Löschen
  2. Eine schöne Tasche und die Stoffe vom Designer mit den Taschenentwürfen vom Designer zusammenzubringen ist immer toll, da merkt man die Verbundenheit.

    Ist dir sehr gut gelungen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...